NEAR EARTH ORBIT “Trans Neptunian Objects” (Dark Rock / Electro)

Online seit 30.04.2016

TNOfrontNEAR EARTH ORBIT

“Trans Neptunian Objects”
(Dark Rock / Electro)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 2015

Label: Solar Lodge

Webseite

 

Hier ist er also, der zweite Teil des interstellaren Epos um ein post-apokalyptisches Szenario jenseits unserer Vorstellungskraft. Tongewaltig setzt -Trans Neptunian Objects- dort an wo -End Of All Existence- in der Sekunde der hereinbrechenden Apokalypse aufgehört hat: auf dem Jupiter Mond IO. T.N.O. erzählt uns warum die E.D.E.N. Mission dort abgesetzt wurde und wie sie dort hingekommen sind, was es mit der Einstein-Rosen-Bridge auf sich hat und welche Rolle ein tief im Wüstensand vergrabenes prähumanistisches Gerät dabei spielt.

……”Trans Neptunian Objects” ist der zweite Akt, den NEAR EARTH ORBIT im Jahre 2015 veröffentlicht haben. Ein Post-Apokalyptisches Szenario welches direkt auf “End Of All Existence” folgt. Dieses Album ist futuristischer und nicht ganz so finster und bedrohlich wie der erste Teil. Doch die Zutaten sind identisch und wieder ist es der so markante Klang der Bassgitarre, der alles zu beherrschen scheint und dieses mal die Aufbruchstimmung verkörpern. Es fällt auf, dass man auf diesem Album eher in Richtung Goth Rock tendiert.

“Jupiter Ignition” ist als Opener ein sehr dynamisches und kraftvolles Stück, das gegenüber dem ersten Album sehr rockig erscheint. Doch dieser erste Eindruck scheint sich durchzusetzen. Auch “Ignition Started” oder das grandiose Titelstück “Trans Neptunian Objects”, das sogar Break Beat Rhythmen auszuweisen hat,  zeigen sich sehr rockig. Man vermag viel Macht, Kraft und Ausdrucksstärke zu vermitteln.

Absoluter Hammer ist das Stück “Planet X”, das wohl krachigste welches ich von “NEO” bisher zu hören bekommen habe. Brachiale Gitarrenwände und ein ebenso aggressiver Gesang machen dieses Stück zu einem echten Killer und zum Anspieltipp für dieses Album.

Man fragt sich wo die Reise in Zukunft thematisch bei NEAR EARTH ORBIT noch hingehen wird. Noch im Laufe des Jahres 2016 wird es ein neues Album gehen. Ich bin schon jetzt tierisch gespannt, was man dieses Mal kreatives zu hören bekommt. (michi)

_