REVIEW

MAINPOINT “Black Traveller” (Goth’n’Roll)

MAINPOINT

“Black Traveller”
(Goth’n’Roll)

Wertung: Gut

VÖ: 05.10.2012

Label: Dritte Wahl Records

Webseite: www.mainpoint.de

Die deutsche Antwort auf The 69 Eyes kommt aus Rostock. MAINPOINT verstehen es seit 16 Jahren dunkle Rock’n’Roll Mucke im Stile der Finnen zumachen, dazu mit Einflüssen anderer bekannter Düsterbands. Man hört immer wieder aus The Sisters Of Mercy oder Type O Negative heraus – sowohl musikalisch als auch von der dunklen Stimme her. Und das ist keine Schande, denn die Songs von MAINPOINT sind durchweg gut und brauchen sich nicht vor den international bekannteren Bands zu verstecken. Hitpotential hat z.B. der Titeltrack “Black Traveller”, der mit Ohrwurmqualität schön düster rockt. Aber auch bei den anderen Tracks finde ich keinen, der langweilig oder schlecht ist. Einfach ‘ne schön düstere Rock’n’Roll Scheibe, also lasst euch auch mal von einer deutschen Band mit auf die Reise nehmen, nämlich vom “Black Traveller”. (eller)