REVIEW

GROOVING IN GREEN “Stranglehold” (Gothic Rock)

GROOVING IN GREEN

“Stranglehold”
(Gothic Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 18.01.2013

Label: afmusic

Webseite: www.groovingingreen.co.uk

Die britische Band GROOVING IN GREEN besteht aus Mitgliedern der ehemaligen Bands CHILDREN OF THE SUN und SOLEMN NOVENA. Nach dem Debüt “Post Traumatic Stress” folgte nun kürzlich der Nachfolger “Stranglehold”  in digitaler Form und ab Januar gibts das Werk dann auch auf CD.

Es ist der klassische britische Goth-Rock den es zu hören gibt. Verschnörkelte Gitarrenläufe mit einem dunklen Grundtenor leiten durch die Songs  und die  sehr wechselhaft erklingende Stimme von Sänger Tron bannt den Zuhörer. Die grimmigen Voices erinnern teils stark an FIELDS OF THE NIPHILIM, allerdings kann hier die hellere  zweite Stimmlage für sehr viel Abwechslung und Kontrast sorgen, was man vor allem sehr eindrucksvoll beim Titelsong “Stranglehold” zu hören bekommt. Der Song “Fat Cats” erklingt weniger kraftvoll, kann dafür aber mit tollen Tempowechseln und einem sehr eingängigen Gesang aufhorchen lassen. Der erste stimmgewaltige Eindruck kann über die Spielzeit nicht gehalten werden, denn der hellere Gesang hat insgesamt doch die Vorherrschaft, was aber eigentlich sehr erfrischend wirkt, denn Gothic Rock mit dunklen und grummeligem Gesang gibts ja schon reichlich. So sind Songs wie “Lucid” zwar weniger düster, aber trotzdem gefüllt mit einer großen Portion verwegender Energie, was mir sehr gut gefällt.

GROOOVING IN GREEN sind somit eine Gothic Rock Band, die ein wenig aus dem eigentlichen Rahmen fallen. Vielleicht kann man hier sogar einige Parallelen zu LONDON AFTER MIDNIGHT finden, zumindest was die Vocals betrifft. Ist ein interessantes Werk, das sich sicherlich öfters mal in meinem CD Playser wiederfinden wird! (michi)