REVIEW

CROSSPLANE “Class of Hellhound High” (Rock’n’Roll)

CROSSPLANE

“Class of Hellhound High”
(Rock′n′Roll)

Wertung: gut

: 30.11.2013

Label: 7hard

Webseite: www.crossplane.net

CROSSPLANE beginnen ihre Liveshows mit den Worten: “Wir sind CROSSPLANE und wir spielen Rock′n′Roll!”…naaa, ist die Marschrichtung klar?! Richtig! Der MOTÖRHEADsche Vibe strömt aus allen Poren wie Knoblauch nach einer Zaziki-Origie. Wenn man jetzt noch einen PETER PAN SPEEDROCK-Schnaps hinterherkippt, hast man eine Ahnung, wie die Jungs in den besten Momenten klingen! Das macht Spaß und so soll es sein. “I will be king” sagt klar, wo es langgeht: “Rock′n′Roll is our religion, we can′t can′t enough…” oder das grandiose “Demons”: im Midtempo schleppt man sich durch den Song und schleicht sich langsam an die Plastikmusikanten dieser Welt heran, um ihnen von hinten den Garaus zu machen…”I am the king of all Rock′n′Roll demons, I am the king of all Rock′n′Roll children…Let us sing together, we won′t live forever”. Yeah, das ist Rock′n′Roll-Lyrik, die die Welt braucht!

Dazu kommt noch die erdige Produktion und die Tatsache, dass die Songs gut arrangiert sind und Celli ein super Rock′n′Roll-Organ hat.

Ein feines Scheibchen einer feinen Band, der vielleicht noch ihr eigenes “Ace of Spades” fehlt, aber die über 40 Minuten feinsten Badass-Rock′n′Roll zelebriert. Darauf einen Jacky-Cola! (chris)