Interviews :: W

Online seit 1.04.1999

WALK THROUGH FIRE (’12) :: We’re fuckin’ cursed!

WALTARI (’06) :: Geistesgestörte Abenteuerer mit Jubiläum

WARHEAD (’09):: Die wenigsten “Musiker” können ihr eigenes Genre ernst nehmen

WARHEAD (’07) :: Das Wichtigste an einer Heavy Metal-Platte ist, dass man hört, dass eine Band spielt

WATCH THEM DIE (’04) :: Immer mitten in die Fresse rein

WEENA MORLOCH (’02) :: Freiheit im Krach

WELLE:ERDBALL (’11) :: Wir haben immer ein ganz klares Konzept

WELLE:ERDBALL (’02) :: Auf Sendung

WETO (’07) :: Introvertierte Schandmäuler

WHISPERS IN THE SHADOW (’00) :: Der Düsternis verfallen

WICKED CHAMBERS, THE (’07) :: Lügen

WIDERSHIN (’01) :: Klingt nach Cradle

WILDERNESSKING (’16) :: Aufstrebender Black Metal aus Südafrika

WINDIR (’01) :: Krieger des Nordens

WINTERDOME (’06) :: Mythen, Legenden und magische Momente

WIR SIND HELDEN (’03) :: Guten Tag!

WITHIN Y (’04) :: Alter Schwede

WOLFCHANT (’07) :: Mit “Viking” haben wir ja im bayerischen Wald eher wenig zu tun

WOLFCRAAFT (’14) :: Musik heilt die Seele

WOUNDED, THE (’01) :: Die Kunst des Kummers.

_