Category: Interview-Archiv

Interviews :: X Y Z

X-PERIENCE (’06) :: Schwermut abbauen XANDRIA (’17) :: Symphonic Metal in einer neuen Dimension XANDRIA (’04) :: Rabenherzen sind groß und haben Platz für Kitsch und Kunsttitel XANDRIA (’01) :: Ägyptische Gothic Metal Götter YESTERDAY I HAD ROADKILL (’13) :: Wir würden nichts ändern XIV DARK CENTURIES (’05) :: Religion, Riten, Mythen und Sagen YORICK […]

Interviews :: W

WALK THROUGH FIRE (’12) :: We’re fuckin’ cursed! WALTARI (’06) :: Geistesgestörte Abenteuerer mit Jubiläum WARHEAD (’09):: Die wenigsten “Musiker” können ihr eigenes Genre ernst nehmen WARHEAD (’07) :: Das Wichtigste an einer Heavy Metal-Platte ist, dass man hört, dass eine Band spielt WATCH THEM DIE (’04) :: Immer mitten in die Fresse rein WEENA […]

Interviews :: U V

UMBRA DE NOAPTE (’07) :: Besuch im Gothic-Café in Transylvanien? UNDERTOW (’02) :: Aus ‘ner Menge Metal gemacht UNHEILIG (’08) :: Die Welt ist eine Bühne UNHEILIG (’04) :: Der Film des Lebens UNTIL I SLEEP (’11):: Wut trifft Melodie UNTOTEN (’11) :: Die Stimmung der Menschen gleicht jener in Zombiefilmen UNTOTEN (’03) :: Entführung […]

Interviews :: T

TANKARD (’10) :: Forza Tankard TANZWUT (’00) :: Es tanzt der Biba Teufelmann TAROT (’10) :: Dunkelheit, Wodka und Mücken als musikalischer Antrieb TEARS OF MYSTIGMA (’01) :: Schwermut als StigmatA TENEBRE (’02) :: Die düsterste Seite des Rock’n’Roll THARSYS (’00) :: Dunkler Tiefgang THEATRES DES VAMPIRES (’02) :: Tanz der Vampire THIS DROWNING MAN […]

Interviews :: S

S.P.O.C.K. (’01) :: A Space Interview SAINT ASTRAY (’14) :: Dunkle Gedanken und ihre Taten SALTATIO MORTIS (’11) :: Paradiesstürmer in Reinform SALTATIO MORTIS (’04) :: Von falschen Freunden und Freiheit SALTATIO MORTIS (’03) :: Auf der Suche nach alten Liedern SALTATIO MORTIS (’02) :: Der Tod als Spielmann SAMAEL (’05) :: Die dunkle Seite […]

Interviews :: R

RAA-HOOR-KHUIT (’02) :: Okkulte Melodien RAIN PAINT (’03) :: Herbstliches Regengemälde RAM-ZET (’05) :: Schizophren durch und durch RAM-ZET (’02) :: Schizophren RAPTURE (’02) :: Here we are, together in this darkness RE-VISION :: Lemmy vs. Roberto Blanko RE-VISION (’06) :: Ein Quickie im Bus REBELLION (’02) :: MacBeth goes Metal REBENTISCH (’14) :: Lyrische […]

Interviews :: O P Q

OBSCURITY (’09) :: Metalverrückte “Bergische Löwen” OBSIDIAN GATE (’01) :: Schwarze Magier OBSIDIAN VOICE (’03) :: Das Klavier als melancholisches Kleinod ODROERIR (’17) :: Über Skandinavien, alte Instrumente und Thüringer Freundschaften ODROERIR (’06) :: Der Götterlieder erster Teil ON THORNS I LAY (’04) :: Die alten Griechen ONE BULLET LEFT (’10):: Parallelen zu In Flames […]

Interviews :: N

NACHTBLUT (’09) :: Unterstützt und auch beeinflusst von Eisregen NAGELFAR (’01) :: Totenschiff, Terminprobleme, Tatsachen NAPALM DEATH (’10):: 2011 = 30 Jahre Napalm Death = 30 Jahre Grindcore NCOR (’03) :: Rausch der Tiefe NEBULAR MOON (’01) :: Dunkel war’s, der Mond schien helle… NECDUM ERANT ABYSSY (’03) :: Ondoyance NECRO FACILITY (’11):: Ohne Fans […]

Interviews :: M

MAINPOINT (’04) :: Der Realität ins Auge geblickt MAJESTY (’02) :: Metalkrieger MANA PRIME (’02) :: Metal mit kosmischer Hülle MANDRAKE (’05) :: Ein bescheidenes Nachtschattengewächs in Blüte MANDRAKE (’00) :: Gothic Metal für die eweige Jugend MANDYLION (’02) :: Geheimnisvolles Grabtuch MANOWAR (’14) :: “Kings Of Metal MMXIV ist ein komplett neues Album” MANTAR […]

Interviews :: L

LACRIMAS PROFUNDERE:: Neue melancholische Ideen für die Zukunft LACRIMAS PROFUNDERE (’09) :: Das Fröhliche überlassen wir dem Handyhasen Schnuffel LACRIMOSA (’02/’03) :: Echos LACRIMOSA (’01) :: Blick hinter die Fassade L’AME IMMORTELLE (’08):: Die schwarze Szene stirbt langsam aus LAX’N’VOLLEY (’13) :: Altersentsprechende Komik LE GRAND GUIGNOL (’07) :: Verschiedene Formen des Wahnsinns LEANDRA (’08):: […]

Interviews :: K

KALIBAN (’03) :: Besser spät als nie KAMELOT (’00) :: Die Legende von Kamelot KATATONIA (’01) :: Nichts zu lachen KILLING JOKE (’10):: Ein weltweites Netzwerk von Indivdualisten KITTY IN A CASKET (’13) :: Wir haben unser Herzblut investiert KITTY IN A CASKET (’11):: “Back To Thrill” ist mehr als nur Horror KNORKATOR (’08):: M […]

Interviews :: I J

ICON (’06) :: Esch saarländisch Todesblei! ILLUMINATE (’00) :: Positive Melancholie IN BLACKEST VELVET (’05) :: Frische Todesbrise IN BLACKEST VELVET (’01) :: Räudige Todesbleimelodien IN EXTREMO (’09) :: Vier mal standen wir kurz vor der Auflösung IN MITRA MEDUSA INRI (’04) :: Melancholie der Dunkelheit IN MITRA MEDUSA INRI (’01) :: In Mitra Medusa […]

Interviews :: H

HARALD BOSH (’06) :: Schwarzer Humor HARASAI (’10):: Darmwürfel mit Wurzeln bei At The Gates) HÄRTZBRECHER (’01) :: Geheime Vergangenheit HARMDAUD (’19) :: Hörbare Zusammenarbeit mit Vintersorg HATEBREED (’06) :: Back to Basics HATRED (’09) :: Lemmy, ruf an! HEAVENLY (’01) :: And the winner is…. HEKATE (’11):: Dort wo die Sehnsucht, Trauer und Vergänglichkeit […]

Interviews :: G

GALADRIEL (’04) :: Endzeit-Philosophie GATES OF DAWN (’05) :: Visionäre GIRLS UNDER GLASS (’05) :: Der Kreis schließt sich GIRLS UNDER GLASS (’01) :: Gläserne Gedanken GRIEF OF EMERALD (’02) :: Brutale Songs GOAT OF MENDES (’02) :: Heidnische Herumlärmer GODEX (’14) :: Die Vergänglichkeit der Dinge GOETHES ERBEN(’04) :: Schattendenken – Zehn Abende des […]

Interviews :: F

FAIR SEX, THE (’02) :: Manchmal kommen sie wieder FALK LENN (’05) :: Die Liebe in der Nussschale FALK LENN (’02) :: Experimentelle Vertonung des Liebeslebens FALKENBACH (’03) :: …und rufe zweimal zu Tyr FALKENSTEIN (’11) :: Quell meiner Inspiration ist die Natur und das Heidentum FAME (’03) :: Angriff ist die beste Verteidigung FAUN […]

Interviews :: E

EBBE (’16) :: Black Metal aus Bremen EDEN WEINT IM GRAB (’17) :: Fiktionale Reise durch die Unterwelt EDEN WEINT IM GRAB (’14) :: Mitternächtliche Schauergeschichten EDENBRIDGE (’01) :: Positive Energie EINHERJER (’18) :: Neue Klanglandschaft mit dem altem nordischen Bandgeist EINHERJER (’03) :: Odins Söhne EISBRECHER (’10):: Metal wegfegen und auch den “Graf” übertrumpfen EISBRECHER […]