XELL “The Bulgarianmetalblow…” (Folk/Alternative/Metal)

Online seit 14.11.2011

XELL

“The Bulgarianmetalblow…”
(Folk/Alternative/Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 07.10.2011

Label: Firefield Records

Webseite: www.xellmusic.com

Was für ein Albumname ist das denn bitte schön? 😉 “The bulgarianmetalblowoutpowercore’n’speedupmusicstalgia” passt ja nirgends rein und klingt zudem völlig abgedreht. Aber, es kommt der Musik auf dem Album schon recht nahe. Klassik, Metal und bulgarische Folklore bekommt ihr einem abgedrehten Mix zu hören. Hinter dem ganzen Projekt steckt gleichnamiger Musiker Xell, der in Bulgarien geboren und in Deutschland aufgewachsen ist und viele Instrumente spielt, die er anscheinend alle hier auf dem Werk untergebracht hat. Allerdings hat er sich schon Hilfe dazu geholt von verschiedenen anderen Musikern, die das Album mit Klarinette , Akkordeon, etc. erweitern.

Wie schon gesagt, die Songs sind abgedreht und dazu absolut gewöhnungsbedürftig für mitteleuropäische Ohren wie die meinen. Eine gewisse Eingängigkeit kann man den Stücke nicht abstreiten, aber meine Probleme liegen wirklich bei der osteuropäischen Folklore, die dem Ganzen natürlich ihren Stempel aufdrückt. Aber wer von euch Bock auf was anderes, was abgedrehtes hat, der sollte sich XELL und das Album mit dem unausprechlichen Namen voller Musikschubladen ruhig mal antun. (eller).

_