VICIOUS RUMORS “Concussion Protocol” (Heavy/Thrash Metal)

Online seit 1.10.2016

VR coverVICIOUS RUMORS

“Concussion Protocol”
(Heavy/Thrash Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 26.08.2016

Label: Steamhammer

Webseite: Homepage, Facebook, Myspace

Kurz nach „Electric Punishment“ in 2013 hat sich was getan bei den Legenden von  VICIOUS RUMORS. Ein Slowene hat die Position am Bass übernommen und ein Holländer von grad Mal 24 Lenzen steht jetzt bei den Kaliforniern am Mikrofon.
Die Band steuert hart auf ihren 40. Geburtstag hin und hat grad Album Nummer 12 veröffentlicht.
Hier hat sich auch einiges getan. Nicht nur genannte Personalwechsel verändern das Bild. Musikalisch hat man sich weiter in Richtung Thrash bewegt und ist damit auch härter geworden.
Nick Hollemann klingt am Mikro dann auch an einigen Stellen reichlich nach Chuck Billy, zum Glück nicht zu viel und nach den ersten Songs verliert sich das auch etwas. Auch schön hohe Screams kann der Holländer gekonnt mit einbauen.
Und schon zur Hälfte der Scheibe ist klar, dass VICIOUS RUMORS mit “Concussion Protocol” ihre härteste Scheibe seit längerer Zeit herausgebracht haben. Erst bei „Circle Of Secrets“ an Platz 7 wird es etwas ruhiger und Metal in Richtung Iced Earth gezockt, bei dem der Sänger auch mal seine Melodien präsentieren kann. Vorher wird oft nicht nur etwas Thrash mit eingeflochten sondern teilweise echt starker Thrash gespielt. „Chasing The Priest“ und der Titeltrack als Opener sind wirklich starke Nummern.
„Take It Or Leave It“ im Video unten bildet da eine gute Schnittmenge aus Heavy-  und Thrashelementen.
Diese Scheibe überrascht mich positiv und packt mich wesentlich mehr als erwartet, Daumen hoch, Jungs, weiter so! (hendrik)

_