VI “De Praestigiis Angelorum” (Black Metal)

viVI

“De Praestigiis Angelorum”
(Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 25.09.2015

Label: Agonia Records

Webseite: Facebook, Myspace

Wer steht auf räudigen französischen Black Metal? Aufpassen!
Nein, Les Legion Noires haben nichts rausgebracht und ganz so räudig wird es dann doch nicht. Aber was VI da raushauen ist schon recht räudig im Gegensatz zu dem was sonst so im Moment als Black verkauft wird.
Hier gibt es in 45 Minuten 8 Tracks, wie in den guten alten Zeiten.
Dissonante Riffs, die immer wieder von drückender Schwere unterbrochen werden sind hier das Markenzeichen. Hier gibt es also keine leichte Kost. Auch Songtitel wie „Il Est Trop Tard Pour Rendre Gloire. Ainsi La Lumière Sera Changée En Ombre De La Mort“ oder „Regarde Tes Cadavres Car Il Ne Te Permettra Pas Qu’on Les Enterre“ machen es einem nicht leichter, vor allem wenn man quasi kein Französisch spricht.
Disonanz, räudiger Sound und intelligent gesetzter Schwermut machen „De Praestigiis Angelorum“ zu einer interessanten Scheibe, die sich vom Großteil der derzeitigen Veröffentlichungen abhebt. So, oder so ähnlich sollte Black Metal sein! (hendrik)