REVIEW

V.A. “25 Years Of Wacken – Snapshots, Scraps, Thoughts & Sounds (DVD/BD)” (Metal)

V.A.

“25 Years Of Wacken – Snapshots, Scraps, Thoughts & Sounds (DVD/BD)”
(Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 21.11.2014

Label: UDR Music

Webseite: Homepage

“25 Years Of Wacken – Snapshots, Scraps, Thoughts & Sounds” ist ein Wacken Foundation Produkt, dessen Erlös der Foundation zu Gute kommt, die damit  junge und frische musikalische Talente unterstützt und aufstrebenden Künstlern die Möglichkeit bietet, ihre Träume und musikalischen Visionen zu verwirklichen. Das ist ein postiver Aspekt für dieses Produkt. Der zweite ist das Fotoalbum, welches zur Rezension leider nicht vorliegt, es soll auf 200 Seiten mit hunderten von Fotos, zahlreichen Artefakten und Jahr-für-Jahr-Resümees des langjährigen Wacken-Chronisten Tim Eckhorst gespickt sein. Das klingt sehrr vielversprechend, während die 3 DVDs (oder wahlweise Blu-Rays” eher enttäuschen. Es werden zwar sehr viele Konzertausschnitte von sehr vielen Bands gezeigt, aber das es sich um was besonderes, dem 25. W:O:A handelt, kommt nicht rüber. Könnte auch jedes andere der letzten Wacken Festivals sein. Da hat man versäumt, die Atmosphäre dieses besonderen Events zu diesem besonderen Jubiläum ins bewegte Bild zu bannen. Etwas, was die Fotos wahrscheinlich hinbekommen.

Allein vom Titel der Box her, hatte ich mir von DVD/Blu-Ray mehr versprochen, mehr rund um das Festival, mehr Hintergrundinformatione, mehr historisches, nicht nur 1 bis 2 Livemitschnitte – je nach Größe der Band. So passen zwar jede Menge Bands auch auf die DVDs, aber dadurch ergibt sich nur eine relativ harmlose Compilation, ein einfacher Querschnitt von allen Bühnen. Wie gesagt, der Titel der Box hatte mich sehr neugierig gemacht, aber der filmische Teil hat mich dann leider enttäuscht. (eller)

Ausführlich Infos im EPK:
https://www.youtube.com/watch?v=ZJOg3z4oWDw&feature=youtu.be
Trailer: