REVIEW

TOUCH THE SPIDER! “Blood On The Wallpaper” (Stoner Rock / Doom)

TOUCH THE SPIDER!

“Blood On The Wallpaper”
(Stoner Rock / Doom)

Wertung: Gut

VÖ: 23.11.2012

Label: Where Are You From Records

Webseite: www.touchthespider.com

“Blood On The Wallpaper” ist das sechste Werk der 2 Mann Combo TOUCH THE SPIDER!. Die Vielfalt der verwendeten Instrumente teilen sich die beiden Akteure, die sich Unholy Ghost und Cosmic Energy nennen um den tiefgängigen Sound zu kreieren, der eine Mischung aus Stoner Rock, Gothic, Wave, Doom und Psychedelic bildet.

14 dunkle und hymnenhafte Songs voller Dunkelheit, erschaffen aus den Sounds des vergangenen Jahrhunderts, allen voran aber dem der 60er und 70er Jahre. Finstere Gitarrenwände bewegen sich langsam aber äußerst bedrohlich auf dich zu wenn du dieses Werk konsumierst. Dabei grollt der Gesang geheimnisvoll und fast hypnotisch neben der Macht der Instrumente und bildet eine tiefschwarze Fusion.

Wie sie selber sagen liegen die Wurzeln und Einflüsse bei Bands wie JOY DIVISION, frühe PINK FLOYD, BLACK SABBATH, PENTAGRAM und SAINT VITUS. All diese selbstgenannten Vergleiche kann man in der Tat hören und spüren und selbst dann wenn man sich eindrucksvoll an der deutschen Sprache versucht, wie es bei “Ruf der Nacht” der Fall ist.

Das etwas sehnsüchtig anmutende “Lonely Town” erinnert durchaus stark an die großen Helden des Gothic Rock und “Ghost City” ist die fleischgewordene finstere Definition des Doom Rock. Das sind allerdings nur ein paar Anspieltipps, das gesamte Album bietet sich zum gemütlichen Grusel in der dunklen Jahreszeit an. Also gebt diesem tollen Projekt eure Aufmerksamkeit, da steckt mächtig was drin! (michi)