REVIEW

TOTAL HATE “Lifecrusher – Contributions To A World In Ruins” (Black Metal)

TH_Lifecrusher_Cover_1000TOTAL HATE

“Lifecrusher – Contributions To A World In Ruins”
(Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 26.02.2016

Label: Eisenwald Tonschmiede

Webseite: Homepage

Von den Nürnbergern TOTAL HATE war ich bis jetzt nur räudigen Sound gewohnt, den ich sehr mochte. Vor allem die Demo von 2002 hatte es mir immer angetan. Deswegen war ich etwas überrascht, als ich ihr drittes Album, 6 Jahre nach dem Vorgänger in meinem Player rotieren ließ.
Natürlich erwartete euch hier keine High-End-Massenkompatible Produktion, aber der Sound ist schon einiges klarer geworden. Hier ist schon typischer BM-Sound zu hören, aber nicht der bis jetzt typische TOTAL HATE-Sound. Nach einigen Durchgängen habe ich mich allerdings daran gewöhnt und die erst anwesende Enttäuschung schwindet, hatte ich mich doch sehr auf räudiges Geknatter gefreut.
Aber auch der neue Sound hat so seine ansprechenden Seiten.
Die Gitarren sägen ganz ordentlich und die morbiden Melodien kommen gut durch. Der Schlagzeugsound ist recht trocken gehalten und die Base hat ordentlich Bums bekommen. Highspeed wird hier auch geboten, größtenteils wird aber eher etwas langsamer zu Werke gegangen, was der Band sehr gut zu Gesicht steht.
Sänger Adrastos liefert eine wirklich geile Performance ab, die mich zu packen weiß.
Um das Ganze irgendwie einzugrenzen könnte „Lifecrusher – Contributions To A World In Ruins“ irgendwo zwischen Marduk (um die Milleniumzeit) und Endstille verortet werden.
Nach mehreren Durchgängen weiß die Scheibe mich mit ihrer Tiefe, den geilen Gitarrensoli und der packenden Atmosphäre immer mehr zu überzeugen.
Das ist Black Metal ohne Schnörkel, wie er oft in Skandinavien schon hergestellt wurde. Die erste Enttäuschung ob des Sounds ist verflogen und über bleibt eine packende Scheibe, für die man die Wartezeit von 6 Jahren gut verkraften kann. TOTAL HATE bleiben auf jeden Fall weiterhin ein Geheimtipp, der es in sich hat! (hendrik)

logo2_weiss_schwarz

TotalHate_band