THE RETARDED RATS “Screams From The 10th Planet” (Psychobilly)

Online seit 8.08.2016

imageTHE RETARDED RATS

“Screams From The 10th Planet”
(Psychobilly)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 06/2016

Label: Killjoy Records

Webseite  /  Facebook

 

Das kleine Label Killjoy Records hat mit dem neuen THE RETARDED RATS Album “Screams From The 10th Planet” ihre erste vollständige LP Veröffentlichung realisiert. Erschienen ist das gute Stück in einer auf 500 Exemplare limitierte rote Vinyl Version und hinzu kommen noch 100 Kassetten. Also bleibt man seiner Linie treu und setzt auf sehr klassische Veröffentlichungsformen. Hinzu kommt noch das ein Großteil des Albums über eine8-Spur-Bandmaschine eingespielt wurde, was natürlich ein ganz besonderes Klangerlebnis für uns bereithält.

Die Songs des Albums sind so wie man sich Psychobilly wünscht. Unkonventionell, schnell, ein bisschen chaotisch und das alles mit einer coolen Note Rock`n`Roll. Schon der erste Track “No Time To Die” zieht den Hörer sofort in seinen Bann. Bei “Neo-Psychobilly” wird im hohen Tempo los gerattert und Gitarre und Double Bass liefern sich ein sehr cooles Battle. Richtig geile Mucke!!

Da wo oft im Genre einige Scheiben irgendwann eintönig werden, wissen THE RETARDED RATS durch hohe Abwechslung zu überzeugen. “You Lost Your Brain” hat einen extrem lässigen Sound trotz des insgesamt aggressiven Tempos. Anna Killjoy schafft es zudem jederzeit mit ihren Vocals die passende Stimmung in die Songs zu transportieren. Ein Live Gig dieser Truppe ist sicherlich eine richtig intensive Geschichte!

Generell bleibt bei keinem der Stücke der Körper ruhig, irgendwas zuckt immer und will der Mucke folgen. Eines meiner Highlights ist das etwas langsamere aber ziemlich strange klingende “Searching” das durch seinen Groove irgendwie fies und verwegen erscheint. Auch “Inquisition” ist ähnlich gelagert und man könnte hier fast schon ein bisschen Death Rock oder Bat Cave Mucke heraushören. “Nananananananananananana” bietet später wieder den absoluten Psycho Trash, der dank grandioser Tempowechsel extrem auffällig ist.

Ein durchgängig sehr gutes und intensives Album mit jeder Menge lässiger Psychobilly Sounds die viel Spaß bereiten. Hier sollte man schnell zugreifen um eines der limitierten Exemplare zu bekommen. Generell sollte man die Arbeitsweise dieses Labels unterstützen in Zeiten wo die Musik in Summe immer mehr im digitalen Nirvana in der Oberflächlichkeit versinkt. (michi)

_