TARJA “from Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)” (Klassik/Gothic Metal/Soundtrack)

Online seit 15.11.2017

TARJA

“from Spirits and Ghosts (Score for a dark Christmas)”
(Klassik/Gothic Metal/Soundtrack)

Wertung: Gut

VÖ: 17.11.2017

Label: earMUSIC

Webseite: Homepage / Facebook

Kurz vor Beginn der Adventszeit bringt die finnische Künsterlin TARJA ein weiteres Soloalbum ihrer “Nach-Nightwish-Karriere” heraus, dieses Mal mit einer düsteren Interpretation von 11 Weihnachtsliedern sowie dem neuen Track “Together”. Tarja selber erklärt das Album u.a. wie folgt:
“Auf diesem Album habe ich mich mit der Kehrseite von Weihnachten beschäftigt. Das Weihnachten der Einsamen und der Verlorenen. Das Weihnachten für die Menschen, die in den blinkenden Lichtern und bimmelnden Glocken keine Freude finden. “

Dieses Einsame und Verlorene passt perfekt zu Musik, wie man sie in Metal und Gothic Kreisen aus Finnland kennt. Und dieses Gefühl hat TARJA sowohl gesanglich als mit Unterstützung der Produzenten gut für die Weihnachtslieder umgesetzt.  Um die Produktion kümmerten sich der amerikanische, Emmy preisgekrönte Filmmusikkomponisten Jim Dooley und der britische Produzenten Tim Palmer, der unter anderem für seine Arbeit mit Pearl Jam, U2, David Bowie, Lang Lang und The Cure bekannt ist.

Bekannte Stücke wie “O Tannenbaum”, “We Wish You A Merry Christmas” oder “Feliz Navidad” bekommen auf diesem Album eine sehr melancholische Note verpasst. “O Tannenbaum” wirkt auf mich sogar bedrohlich und man bekommt eher Angst vor Weihnachten, statt Freude auf das Fest. Durch den Touch Richtung Filmmusik und die Einflüsse aus dem Gothic Metal Bereich sind die Songs manchmal kaum wieder zu erkennen und dann auch nicht als immer als Weihnachtslieder zu erkennen, so wie man sie kennt (auch wenn ich sagen muss, dass mir nicht alle der 11 Songs geläufig sind).

Als Fazit lässt sich sagen, dass TARJA hier schon ein sehr spezielles Weihnachtsalbum aufgenommen hat, dass sich passend in ihre bisherige Schaffensphase als Solokünstlerin einreiht. Das dürfte TARJA-Fans freuen, aber nicht jedem Fan von Weihnachten gefallen. (eller)

Neben dem Album hat TARJA  zudem ihre erste Graphic Novel der finnischen Künstlerin, “from Spirits and Ghosts (Novel for a dark Christmas)” fertiggestellt. Inspiriert von brandneuen Song “Together” und der visuellen Welt des Albums, fängt die Graphic Novel die musikalische Stimmung ein und erweckt diese auf 40 Seiten zum Leben.

“Novel for a dark Christmas” handelt von gleich zwei Tarjas, einer dunklen und einer helleren Seite, die während der Weihnachtszeit einsame und verlassene Seelen zusammenbringen.

Die 40-seitige Graphic Novel, die von dem rennomierten Graphic Novel-Künstler Conor Boyle gestaltet wurde, ist exklusiv im offiziellen Webstore https://tarja.tmstor.es von Tarja erhältlich und streng limitiert.

 

_