News

TENHI / DARK SUNS / NUCLEUS TORN :: Kleine Verschiebung der neuen Alben

14. November 2011

Die Veröffentlichung der neuen Alben von Tenhi (“Saivo”, “The Collected Works” Vinyl-Box), Dark Suns (“Orange”) und Nucleus Torn (“Golden Age”) wurde von Prophecy Records um eine Woche verschoben. Der neue Termin für diese Alben ist der 2. Dezember 2011.

COVENANT :: Live mit DECODED FEEDBACK

13. November 2011

09.12. 2011: Covenant , Modern Ruin Tour + Decoded Feedback & Patenbrigade Wolff & United Underground,Meier Music Hall Braunschweig.
Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Vorverkauf 23,00€ Abendkasse 28,00€
Der Countdown läuft!
Kommenden Monat ist es soweit. Covenant stellen ihre beeindruckende Modern Ruin Tour in Braunschweig vor. Unterstützt werden sie von dem bekannten EBM Act Decoded Feedback und der Berliner/Potsdamer Formation Patenbrigade Wolff welche sich in den vergangenen Jahren viele Freunde in der Elektroszene machen konnten.
Mehr als 10 Jahre mußten vergehen bis Eskil Simonsson (Kopf der erfolgreichen schwedischen Electro-Formation Covenant) wieder eine Bühne in Braunschweig betritt. Bereits zur damaligen Zeit füllte Covenant in Braunschweig die Hallen, und sorgten für begeisterte Gesichter unter den Konzertbesuchern. Nun sind sie endlich wieder in Braunschweig Live zu erleben. Im Gepäck nicht nur Songs aus ihrem aktuellen DAC Nummer 1 Album Modern Ruin, sondern auch ihre Hits der vergangen rund 20 Jahre.
Ursprünglich im EBM/Elektro-Umfeld beheimatet, tendierten Covenant mit ihren zuletzt veröffentlichten Werken mit Anleihen aus Ambient & Dance und gehören heute zu den Speerspitzen alternativer elektronischer Musik. Die Band selbst bezeichnet ihre Musik als “Popmusic with an edge” – frei übersetzt “Popmusik mit Ecken und Kanten”.
Ende 2007 verließ Clas aus persönlichen Gründen Covenant, wenngleich die drei Gründer natürlich Freunde bleiben. Kurz darauf wurde Daniel Myer (Haujobb, Destroid) in die Band aufgenommen. Daniel hatte in der Vergangenheit Clas bereits einige Male auf der Bühne vertreten.

“Modern Ruin” ist das jüngste Kapitel der Abenteuer von COVENANT in Zeit und Raum – stets angetrieben von den vielen Fragen rund um die eigene Bewegungsfähigkeit, um körperliche und geistige Reisen oder um die Erforschung des Verborgenen und des Unbekannten. Und wieder haben sie wunderbare Geschichten zu erzählen.
Was ist hier geschehen? Wie kam es dazu? Oder könnte es vielleicht sein, dass nichts jemals so geschehen ist, wie es eigentlich hätte geschehen sollen?
Dies sind die Fragen, die COVENANT auf ihrem siebten Studioalbum “Modern Ruin” stellen. Ein Albumtitel, der eine ganze Reihe von möglichen Szenarien offeriert: ein romantisches Klagelied über ein Zeitalter des unerschütterlichen Optimismus, eine leise Ahnung des bevorstehenden Untergangs; futuristische Archäologie, vielleicht eine spitze Bemerkung über den Zustand der modernen Welt…
Es gibt viel zu entdecken in den Ruinen. Auf unserer Reise durch die ständig wechselnden Klanglandschaften von “Modern Ruin” gleiten wir vorbei an hämmernden Beats, werden von besänftigenden Melodien angelockt, versinken in Geräuschen der seltsamsten Maschinen, treiben sanft auf den Strömungen unbekannter Schwingungen dahin, verwirrt durch die eigenartigsten Widersprüche. Aber wir sind nie völlig verloren. Es gibt immer Orientierungspunkte. Sie mögen vielleicht anders aussehen als früher, sind uns aber vertraut genug, um stets eine sichere Passage zu finden.
Covenant! Der Name steht für außergewöhnliche Hingabe und Klasse.
Tickets an allen Konzertkassen und VVK-Stellen, Meier Music Hall oder Online: www.ticket69.de (nur 2,00€ VVK Gebühren), www.poponaut.de, www.protain-ticket.de, www.eventim.de & www.ticketonline.com

ROCKHARZ 2012 :: 2. Headliner: AMON AMARTH

12. November 2011

Nach Blind Guardian steht nun der 2. Headliner für’s ROCKHARZ 2012 fest: AMON AMARTH! Auf dem ROCKHARZ waren Johan Hegg & Co. bereits 2008 zu sehen, als sie sich direkt dazu entschieden, in der Harzer Einhornhöhle neue Bandfotos zu machen. www.rockharz-festival.com

BILLING 2012:
Blind Guardian
Amon Amarth
Arch Enemy
Emil Bulls
Paul Di Anno

J.B.O. :: “Biographie des Blödsinns” erscheint am 07. Dezember

11. November 2011

Am 7. Dezember erscheint die erste offizielle Bandbiographie der Verteidiger des wahren Blöedsinns – J.B.O.!  Die Fanclubleiter und jahrelangen Begleiter der Band, Andrea Jaeckel-Dobschat und Carsten Dobschat, haben mit Hilfe von Interviews die Bandgeschichte aufgearbeitet. Herausgekommen sind 208 Seiten mit zahlreichen Fotos aus dem Bandarchiv und Beiträgen von Vito C. und Hannes “G.Laber” Holzmann.

Der Trailer zum Buch:

Weitere Infos: http://bio.jbo.de/ und http://www.verlag-schmenk.de

XANDRIA :: Release Dates & Studio Diary

11. November 2011

XANDRIA haben das erste große Update zu ihrem neuen Album veröffentlicht. Das neue Album wird am 24. februar erscheinen. Zusätzlich präsentiert die Band ihren Fans eine “Making of”-Dokumentation.

Erster Teil:

CHRISTMAS METAL FESTIVAL :: Running Order online, Debauchery canceln Show, neuer Trailer

11. November 2011

4 Tage, 2 Städte und geballte Metal-Power mit Bands wie Blind Guardian, Hammerfall,Venom, Immortal, Morbid Angel, Iced Earth, Arch Enemy, Saxon, Six Feet Under und Sepultura.

Die aktualisierte Running Order ist online: www.rock-in-concert.d

Debauchery müssen derweil ihr Konzert auf dem CHRISTMAS METAL FESTIVALS am 26.11.11 absagen. Die hier freiwerdende Spielzeit wird zusätzlich den Tageshadlinern Venom, Immortal, Six Feet Under und Unleashed zur Verfügung gestellt.

Neuer Trailer

 

RAVEN TIDE :: Single zum Debütalbum

11. November 2011

Die italienische Gothic Band hat den Release der ersten Single aus dem Debütalbum “Echoes Of Wonder” angekündigt, welches am 18.11. erscheinen wird.

CARLOS PERON :: „11 Deadly Sins“ Box

11. November 2011

Der Produzent, Musiker und Gründer der weltweit erfolgreichen Band „Yello“ Carlos Perón ist seit Jahrzehnten eine feste Größe in der europäischen Fetisch-Szene.
Mit seinen zahlreichen Veröffentlichungen von erotischen Soundtracks ist der ‚Fetischpapst‘
Perón seit den frühen neunziger Jahren aus der Erotik- und Fetisch-Szene nicht mehr wegzudenken.
Entgegen dem Klischee nutzt Perón keine plumpen Provokationen, sondern setzt seine Sounds sparsam und passend ein, und trifft damit genau den Geschmack der Hörer von erotischer Musik. Perón sagt dazu: „Ich arbeite wie ein Filmregisseur. Da ist zunächst eine Vision, wie ein Stück klingen soll. Verschiedene Musiker, die ich um mich versammle, setzten diese Idee dann perfekt in
Sounds um.“ Mit „11 Deadly Sins“ erscheint nun eine weltweit einmalige Zusammenstellung seiner
11 erfolgreichsten Alben im Bereich der erotischen Musik. Natürlich ist auch „Terminatrix“,
der Soundrack zur weltweit ersten abendfüllenden Fetisch-Performance, sowie die Szene- Hymne „La salle blanche“ mit der wundervollen Stimme von Madame Tina Duvoisin, im
Set enthalten. Das hochwertige Booklet enthält darüber hinaus erotische Fotos von Star-Fotograf
Wolfgang Eichler, dessen Fotos regelmäßig in Magazinen wie „Penthouse“, „Playboy“
oder „Men’s Health“ abgedruckt werden. Zu seiner Arbeitsweise sagt der Fotograf Eichler: „Nach meiner Auffassung entstehen die besten Bilder im Kopf. Es kommt letztlich darauf an, sie dann auch zu realisieren.“
Als besonderes Extra bietet „11 Deadly Sins“ aber noch etwas ganz Spezielles – Das beiliegende Erotikspielzeug „Ring-A-Buzz“ vibriert nicht nur, wenn das Mobiltelefon klingelt, sondern kann
auch von Hand gestartet werden. Mit einer einfachen Bedienung kann die Vibration genau nach Wunsch eingestellt werden. Man kann also auf einen Anruf oder eine SMS warten oder den
„Ring-A-Buzz“ selbst starten, um in den Genuss einer erotischen Vibration zu kommen.

Inhalt
• 11 CDs
• Umfassendes Booklet mit hochwertigen Fetisch-Fotos von Star-Fotograf Wolfgang Eichler (Penthouse, Playboy, Men’s Health)
• Erotik-Spielzeug „Ring-A-Buzz“
• Atmosphärische elektronische Musik, die jeden intimen Moment zu etwas ganz Besonderem macht. Ohrgasmus garantiert!

TENHI :: Erste Hörproben von “Saivo” | Promo-Video

9. November 2011

Mit den beiden Liedern “Saivon Kimallus” und “Siniset Runot” stehen ab sofort die ersten Hörproben des in Kürze erscheinenden neuen TENHI Albums “Saivo” zur Verfügung. Für beide Lieder haben die Musiker von Tenhi zudem einen kunstvollen Videoclip erstellt, der den Betrachter mit seinen kraftvollen Bildern unweigerlich in die Welt von “Saivo” zieht.
“Saivo” und die “The Collected Works”-10-LP-Holzbox erscheinen jeweils am 25. November.

TANZWUT :: Single & Video

9. November 2011

Seit einigen Tagen ist das neue Video von TANZWUT zu sehen, das zur Single Auskopplung “Weiße Nächte” gehört. Erhältlich ist diese ab dem 18. November online und beinhaltet neben der Albumversion des Songs “Weiße Nächte” weiterhin einen Blind Passenger Remix.