News

W:O:A :: VOLBEAT spielen einzige Europa Show 2012

17. November 2011

Obwohl im Jahr 2012 eigentlich keine Europakonzerte geplant waren, hat das W:O:A keine Mühen gescheut und bringen VOLBEAT im nächsten Jahr für eine exklusive Europa-Show zum 23. Festival. Hier werden sie ihre einzige europäische Live Show 2012 spielen. Der Run auf die letzten Tickets hat begonnen. Exclusiver Ticketvorverkauf auf www.metaltix.com oder telefonisch unter 04627 – 183838

Bereits bestätigte Bands:
AMON AMARTH * AXEL RUDI PELL* CORONER * CRADLE OF FILTH * DANKO JONES ( Spoken Words ) * DARK FUNERAL* DIMMU BORGIR* ENDSTILLE* FORBIDDEN* GAMMARAY* HAMMERFALL* HENRY ROLLINS* IN EXTREMO* MACHINE HEAD* MINISTRY* MOONSPELL* NAPALM DEATH* PARADISE LOST* SATURNIAN* SCORPIONS* SICK OF IT ALL* SIX FEET UNDER* U.D.O. * VOLBEAT* WATAIN* WINTERFYLLETH*

LADYTRON :: Video zu “Mirage”

16. November 2011

LADYTRON haben ein neues Musikvideo zur Single “Mirage” vom aktuellen Album GRAVITY THE SEDUCER veröffentlicht. Bei dem Video führten Michael Sherrington und LADYTRONs Daniel Hunt gemeinsam Regie. Gedreht wurde auf der Isle of Lewis in den abgelegenen Anlagen von Callanish, die wahrscheinlich älter als Stonehenge sind.

Im Einklang mit der filmischen Vision von GRAVITY THE SEDUCER, hatten beide Regisseure ein ganz klares Bild der gewünschten Ästhetik und wählten dafür bewusst die megalithischen Monumente. Die rätselhafte, magische Beschaffenheit der Monolithen und die umgebende Landschaft bilden ein optimales visuelles Ambiente für “Mirage”.

JANOSCH MOLDAU :: Doppel-Single-Auskopplung und Video

15. November 2011

Von der Szene-Presse wurde der Musiker bereits mit seinen beiden Vorgänger-Alben als einer der innovativsten deutschen Elektro-Pop-Künstler gefeiert. Provozierende Tristesse, Synthie-Balladen mit quietschenden Laptops und eine One-Man-Elektro-Freak-Show der besonderen Art haben Bands wie Mesh(UK), De/Vision(GER), Project Pitchfork(GER) und Nitzer Ebb(UK/USA) bereits überzeugt den Musiker als “Special Guest” auf ihre europaweiten Shows einzuladen. Wer auf Frickel-Pop mit Wave-Einflüssen steht, sollte bei der kommenden “dritten Runde” und dem bereits angekündigten dritten Studio-Longplayer “Lovestar” unbedingt mit dabei sein.

Am 25.11. erscheint die Vorab-Doppel-Single-Auskopplung “In Another World + Second Best”. Bereits vor Veröffentlichung des dritten Albums kann man Janosch Moldau diesmal auf zwei exklusiven “Preview-Live-Shows” in Deutschland erleben:
25.12.2011 Till Dawn (Ex-Kult-Hallen), Marburg
02.02.2012 Atlantis Kino, München

Das erste Video zu “In Another World” ist ab jetzt hier zu sehen: http://www.myvideo.de/watch/8340009/Janosch_Moldau_In_Another_World

LOST IN DESIRE :: Video “I Am You (Apoptygma Berzerk Remix)”

15. November 2011

Das brandneue Video zum APOPTYGMA BERZERK Remix der Hitsingle “I Am You” ist nun online:

SURU :: Deal mit Suspiria Records

14. November 2011

Die spanische Gothic/Melodic Metal Band SURU hat bei Susperia Records unterzeichnet, um dort ihr deüt zu veröffentlichen. Live werden sie den Opener für Dark Tranquillity und Insomnium auf deren spanischen Tourteil übernehmen.

TENHI / DARK SUNS / NUCLEUS TORN :: Kleine Verschiebung der neuen Alben

14. November 2011

Die Veröffentlichung der neuen Alben von Tenhi (“Saivo”, “The Collected Works” Vinyl-Box), Dark Suns (“Orange”) und Nucleus Torn (“Golden Age”) wurde von Prophecy Records um eine Woche verschoben. Der neue Termin für diese Alben ist der 2. Dezember 2011.

COVENANT :: Live mit DECODED FEEDBACK

13. November 2011

09.12. 2011: Covenant , Modern Ruin Tour + Decoded Feedback & Patenbrigade Wolff & United Underground,Meier Music Hall Braunschweig.
Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Vorverkauf 23,00€ Abendkasse 28,00€
Der Countdown läuft!
Kommenden Monat ist es soweit. Covenant stellen ihre beeindruckende Modern Ruin Tour in Braunschweig vor. Unterstützt werden sie von dem bekannten EBM Act Decoded Feedback und der Berliner/Potsdamer Formation Patenbrigade Wolff welche sich in den vergangenen Jahren viele Freunde in der Elektroszene machen konnten.
Mehr als 10 Jahre mußten vergehen bis Eskil Simonsson (Kopf der erfolgreichen schwedischen Electro-Formation Covenant) wieder eine Bühne in Braunschweig betritt. Bereits zur damaligen Zeit füllte Covenant in Braunschweig die Hallen, und sorgten für begeisterte Gesichter unter den Konzertbesuchern. Nun sind sie endlich wieder in Braunschweig Live zu erleben. Im Gepäck nicht nur Songs aus ihrem aktuellen DAC Nummer 1 Album Modern Ruin, sondern auch ihre Hits der vergangen rund 20 Jahre.
Ursprünglich im EBM/Elektro-Umfeld beheimatet, tendierten Covenant mit ihren zuletzt veröffentlichten Werken mit Anleihen aus Ambient & Dance und gehören heute zu den Speerspitzen alternativer elektronischer Musik. Die Band selbst bezeichnet ihre Musik als “Popmusic with an edge” – frei übersetzt “Popmusik mit Ecken und Kanten”.
Ende 2007 verließ Clas aus persönlichen Gründen Covenant, wenngleich die drei Gründer natürlich Freunde bleiben. Kurz darauf wurde Daniel Myer (Haujobb, Destroid) in die Band aufgenommen. Daniel hatte in der Vergangenheit Clas bereits einige Male auf der Bühne vertreten.

“Modern Ruin” ist das jüngste Kapitel der Abenteuer von COVENANT in Zeit und Raum – stets angetrieben von den vielen Fragen rund um die eigene Bewegungsfähigkeit, um körperliche und geistige Reisen oder um die Erforschung des Verborgenen und des Unbekannten. Und wieder haben sie wunderbare Geschichten zu erzählen.
Was ist hier geschehen? Wie kam es dazu? Oder könnte es vielleicht sein, dass nichts jemals so geschehen ist, wie es eigentlich hätte geschehen sollen?
Dies sind die Fragen, die COVENANT auf ihrem siebten Studioalbum “Modern Ruin” stellen. Ein Albumtitel, der eine ganze Reihe von möglichen Szenarien offeriert: ein romantisches Klagelied über ein Zeitalter des unerschütterlichen Optimismus, eine leise Ahnung des bevorstehenden Untergangs; futuristische Archäologie, vielleicht eine spitze Bemerkung über den Zustand der modernen Welt…
Es gibt viel zu entdecken in den Ruinen. Auf unserer Reise durch die ständig wechselnden Klanglandschaften von “Modern Ruin” gleiten wir vorbei an hämmernden Beats, werden von besänftigenden Melodien angelockt, versinken in Geräuschen der seltsamsten Maschinen, treiben sanft auf den Strömungen unbekannter Schwingungen dahin, verwirrt durch die eigenartigsten Widersprüche. Aber wir sind nie völlig verloren. Es gibt immer Orientierungspunkte. Sie mögen vielleicht anders aussehen als früher, sind uns aber vertraut genug, um stets eine sichere Passage zu finden.
Covenant! Der Name steht für außergewöhnliche Hingabe und Klasse.
Tickets an allen Konzertkassen und VVK-Stellen, Meier Music Hall oder Online: www.ticket69.de (nur 2,00€ VVK Gebühren), www.poponaut.de, www.protain-ticket.de, www.eventim.de & www.ticketonline.com

ROCKHARZ 2012 :: 2. Headliner: AMON AMARTH

12. November 2011

Nach Blind Guardian steht nun der 2. Headliner für’s ROCKHARZ 2012 fest: AMON AMARTH! Auf dem ROCKHARZ waren Johan Hegg & Co. bereits 2008 zu sehen, als sie sich direkt dazu entschieden, in der Harzer Einhornhöhle neue Bandfotos zu machen. www.rockharz-festival.com

BILLING 2012:
Blind Guardian
Amon Amarth
Arch Enemy
Emil Bulls
Paul Di Anno

J.B.O. :: “Biographie des Blödsinns” erscheint am 07. Dezember

11. November 2011

Am 7. Dezember erscheint die erste offizielle Bandbiographie der Verteidiger des wahren Blöedsinns – J.B.O.!  Die Fanclubleiter und jahrelangen Begleiter der Band, Andrea Jaeckel-Dobschat und Carsten Dobschat, haben mit Hilfe von Interviews die Bandgeschichte aufgearbeitet. Herausgekommen sind 208 Seiten mit zahlreichen Fotos aus dem Bandarchiv und Beiträgen von Vito C. und Hannes “G.Laber” Holzmann.

Der Trailer zum Buch:

Weitere Infos: http://bio.jbo.de/ und http://www.verlag-schmenk.de

XANDRIA :: Release Dates & Studio Diary

11. November 2011

XANDRIA haben das erste große Update zu ihrem neuen Album veröffentlicht. Das neue Album wird am 24. februar erscheinen. Zusätzlich präsentiert die Band ihren Fans eine “Making of”-Dokumentation.

Erster Teil: