REVIEW

RED SUN REVIVAL “Identities” (Wave Rock)

RED SUN REVIVAL

“Identities”
(Wave Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 19.06.2015

Label: Echozone

Webseite

Die aus London stammende Wave Rock Band RED SUN REVIVAL wurde im Jahre 2011 gegründet. Nach der ersten CD “Running From Dawn” (2012) und einer 2014 folgenden EP (“Embers”) steht nun das neue Album “Identities” in den Regalen.Bereits im Vorfeld kam der Song “Mistakes” heraus, hierzu gibt es auch einen Videoclip.

Was wir zu hören bekommen ist eigentlich sehr klassischer Gothic bzw. Wave Rock. Melodische dunkle Gitarren, eingängige Synthies und ein düsterer eindringliche Gesang sind die bekannten und gut funktionierenden Zutaten, die auch beim neuen Album von RED SUN REVIVAL gut zum tragen kommen.

Das dieses Album von Simon Rippin aufgenommen wurde, welcher bekannter Weise ja auch schon für die Werke von u.a. von THE NEFILIM verantwortlich ist, kann man spüren. Qualitativ ist alles optimal ausgesteuert um die Musik im richtigen Soundgewand erscheinen zu lassen. Das Album ist abwechslungsreich und reicht von langsamen melancholischen Stücken bis hin zu kraftvollen Rocknummern. Somit ist alles gut, alles solide und genau das was die Fans dieser Musik glücklich macht. Keine großen Innovationen, sondern routinierter Gothic- Wave Rock der besseren Sorte! (michi)