REBAELLIUN “The Hell´s Decrees” (Death Metal)

Online seit 29.06.2016

coverREBAELLIUN

“The Hell´s Decrees”
(Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 13.05.2016

Label: Hammerheart Records

Webseite: Homepage, Facebook, Myspace

Nach 15 Jahren Pause bringen die brasilianischen Prügelknaben von REBAELLIUN ihr  3. Album wieder über Hammerheart heraus.
2002 war nach 2 EP´s und 2 Alben und mehreren Touren und guten Kritiken plötzlich Schluß.
Das Ganze war den Jungs über den Kopf gewachsen und sie konnten nicht mehr 100% geben.
Damit die Fans aber 15 Jahre später das bekommen was sie erwarten wenn sie eine Scheibe von REBAELLIUN auflegen, haben sich die Jungs vorher intensiv mit ihren eigenen beiden Scheiben beschäftigt um den alten Spirit wiederzufinden.
Das ist ihnen auch sehr gut gelungen.
REBAELLIUN heute klingt fast genauso wie REBAELLIUN damals.
Man kann auch immer noch viele Parallelen zu den Landsmännern von Krisiun ziehen. Durch mehr Dynamik, was hier vor allem heißt, das Gaspedal auch mal nur halb durchzutreten, klingt das Ganze moderner, heavier und wesentlich abwechslungsreicher! Die Kernelemente wurden jedoch beibehalten, sodass jeden Moment klar ist, wer hier grad dein Gehör zerstört!
Fixer Death Metal der brutaleren Art führt zu guten 30 Minuten bei 8 Songs! Technisch hoch angesiedelt wird hier aber kein Griffbrettgewichse präsentiert!
Grade die langsameren Parts, machen die Scheibe stark, anstatt ihr Power oder Tiefe zu nehmen. Das ist brutaler Death Metal, der mich trifft und packt, es geht ordentlich auf die Fresse aber nicht auf Teufel komm raus. Die Geschwindigkeit wird zugunsten des Songs eben auch mal heruntergefahren, trotzdem kann hier nicht gekuschelt werden. Der Sound ist recht klar, aber megadruckvoll!
Ich freue mich riesig, die Jungs dieses Jahr auf dem Party.San live sehen zu können! (hendrik)

_