PENTACROSTIC “The Pain Years 1989-2010” (Death/Doom Metal)

PENTACROSTIC

“The Pain Years 1989-2010”
(Death/Doom Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 2011

Label: Murder Records

Webseite: myspace.com/pentacrosticbr / www.reverbnation.com/pentacrosticbr

Die brasilianische Death/Doom Band PENTACROSTIC holzt sich auf ihrer Compilation “The Pain Years 1989-2010” durch über 20 Jahre Bandgeschichte. Die Soundqualität ist durch die Bank weg ziemlich gut und hat einen sehr rumpeligen Death Metal Sound, der mir persönlich sehr gut gefällt. Auf der CD kommt zwar der Doomfaktor nicht so ganz durch, da die Songs schon eher alle im Up-Tempo gespielt werden. Aber nichts destotrotz wird hier ziemlich guter Old School Death Metal geboten. Einflüsse von sowohl schwedischem als auch amerikanischem Death Metal sind zu hören. Die Lieder verändern sich natürlich im Laufe der Jahre, somit wird der Sound auch etwas klarer und das Songwriting komplexer. Grundsätzlich kann man sagen, dass PENTACROSTIC das Rad nicht neu erfinden und relativ soliden Death Metal spielen, der aber jetzt nicht unbedingt Innovation groß schreibt und auch noch rot unterstreicht.

Normalerweise finde ich Compilations nicht so gut und kaufe eher komplette Alben, da aber hier der Sound trotzdem relativ ähnlich ist, könnte man fast annehmen, dass es sich um ein normales Album handelt, dass über einen längeren Zeitraum geschrieben wurde. Death Metal Fans der alten Schule können ruhig einen Blick riskieren, sollten aber nicht unbedingt eine Offenbarung erwarten. (raphael)