REVIEW

OBSCURITY “Obscurity” (Viking/Pagan Metal)

OBSCURITY

“Obscurity”
(Viking/Pagan Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 19.10.2012

Label: Trollzorn

Webseite: www.obscurity-online.de

Die Bergischen Löwen sind etwa zwei Jahre nach ihrem letzten Album wieder da. Ihr selbstbetiteltes Album spielt dabei in der gleichen Musiksparte wie der Vorgänger, aggressive Songs mit viel Melodie und epischen Einflügen, eine Mischung aus Viking/Heathen/Death/Black Metal. Wie auch bei dem Vorgänger finde ich das Werk insgesamt recht gut, aber groß eingeschlagen hat es bei mir nicht. Irgendwas fehlt den dynamischen Stücken aber auch immer. Schade eigentlich, denn die Grundzutaten sind seit Jahren gut bei OBSCURITY, dennoch fehlt ihren Stücken etwas, um sie aus dem Underground-Status weiter nach oben zu bringen. Aber hört einfach mal selber rein und gebt der Band, die seit 1998 aktiv Musik produziert, eine Chance. (eller)