REVIEW

NHOR “Momenta Quintae Essentiae” (Folk)

Nhor_-_Momenta_Quintae_EssentiaeNHOR

“Momenta Quintae Essentiae”
(Folk)

Wertung: Gut

VÖ: 06.11.2015

Label: Prophecy Productions

Facebook

 

NHOR stammen aus Großbritannien und ihre neuestes Album “Momenta Quintae Essentiae” ist wieder komplett dem Thema Natur gewidmet. Mit filigranen und feinfühligen Kompositionen sind sie bestrebt mittels Piano und Akustikgitarre im Einklang zur Natur Musik zu erzeugen, die wie ein Spaziergang durch Wälder, über Wiesen oder durch die Nacht wirken. Genau für solche Momente ist diese oft sehr bedächtig und bedrückend wirkende Vertonung sehr geeignet. Dunkel und bedrückend wirkt das Piano bei “Luna Oritur”, hoffnungsvoll klingt dagegen die Gitarre bei “Nosce Te Ipsum”. Nur in ganz wenigen auserwählten Augenblicken ist der Klang einer Stimme zu vernehmen wie bei “Contra Ventum”. Keines falls steht diese aber im Vordergrund.

Sehr schöne Musik, die allerdings mit bedachte gehört werden muss. Im richtigen Moment entfaltet diese aber dann eine sehr eindringliche Stimmung. Freunde akustischer Folk Musik werden hier wohl sehr schöne Momente mit erleben können! (michi)