REVIEW

MOTUS TENEBRAE “Deathrising” (Gothic/Doom Metal)

motus-teneberaeMOTUS TENEBRAE

“Deathrising”
(Gothic/Doom Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 25.01.2016

Label: My Kingdom Music

Webseite: Facebook

MOTUS TENEBRAE aus Italien waren mir trotz ihrer 15-jährigen Bandhistorie bis zu diesem, ihrem fünften Album kein Begriff. Und wenn die Ankündigung von Musik für Fans von Bands wie Paradise Lost, My Dying Bride und Type O Negative spricht, dann bin ich jedenfalls skeptisch.

Die Songs auf “Deathrising” haben mich glücklicherweise eines besseren belehrt, denn vom ersten Ton an fühle ich mich an PARADISE LOST erinnert und zwar positiv. Viele Ähnlichkeiten im Sound zu den Briten sind da, ohne dass ich die Italiener als Kopie abtun würde. Ihr Gothic Doom Metal ist halt ähnlich beim Riffing und in der Melodieführung.

Die Songs sind durchweg gut, ohne richtig zu glänzen und mit ein paar sehr durchschnittlichen Tracks darunter, aber insgesamt passt die Atmosphäre und man wird beim Hören doch mitgerissen. Hier merkt man dann doch, das zu den genannten Größen noch ein qualitativer Unterschied ist. Aber MOTUS TENEBRAE sind eine interessante Alternative und es wert, von Fans des Genres Gothic Doom Metal angetestet zu werden, z.B. mit dem Video zum Titeltrack. (eller)