REVIEW

HARPYIE “Blindflug” (MA Rock/Metal)

HARPYIE

“Blindflug”
(MA Rock/Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 01.06.2012

Label: Trollzorn

Webseite: www.harpyien.de

HARPYIE sind neu im Mittelaltergenre und “Blindflug” ist das Debütwerk der siebenköpfigen Band. Sie gehen das Thema sowohl klassisch als auch z.T. recht hart an: Flöte, Sackpfeife und Geige treffen auf harte Drums und Metalgitarre. Dabei versuchen sie durchaus, nicht so zu klingen wie Subway To Sally, In Extremo oder Saltatio Mortis, sondern anders und etwas härter. Das funktioniert auch soweit ganz gut, dennoch finde ich die Songs noch nicht so eingängig, wie man es in dem Genre gewohnt ist. Kann man hören, aber auf Dauer zu wenig Wiederhörpotential, da die Stücke doch noch etwas holprig klingen. “Hundertdreyssig” ist einer der wenigen Tracks, der es schafft, dass man ihn durchaus öfter hören möchte. Wer also gerne neue Bands im MA-Sektor entdecken möchte, hört am besten mal in genannten Track auf http://www.harpyien.de/diskographie/ rein und macht sich selbst ein Bild, ob’s gefällt. (eller)