REVIEW

HANCOX “Vegas Lights” (Psychobilly / Punk Rock)

HANCOX

“Vegas Lights”
(Psychobilly / Punk Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 07.12.2012

Label: I Sold My Soul Media / H’art

Webseite: www.isoldmysoulmedia.com

HANCOX ist die neue Band des Sängers der  ehemaligen Psychobilly Legende “Guana Batz”.  2010 ins Leben gerufen haben sie nun mit “Vegas Lights” ihre erste Scheibe herausgebracht, welche neben den Psychobilly Sounds auch jede Menge Rock’n’Roll  und American Rock aufzuweisen hat.

Der Opener “London Streets” drückt machtig aufs Gaspedal und rockt herrlich dreckig und siffig los. Die Stimme von Sänger Pip ist dabei sehr präsent und hat jede Menge Metal Drive zu bieten. “Toxic Twins” ist ein klassischer Psychobilly Vertreter mit coolen Riffs und geiler Rhythmusarbeit. Lieder die “Sally” gefallen mir dagegen nicht so sehr, weil hier für meinen Geschmack zu viel Old School Hard Rock Geseiere enthalten ist. Dann lieber eine Nummer wie “Black Door City” die richtig Punk-Dampf unterm Kessel hat und jede Live Menge sicherlich zum kochen bringt. “Beautiful Creature” oder “7Th Daughter” sind weitere gute Nummern, die sich für eine schnelle Hörprobe sehr gut eignen.

Wenn man sich erstmal an den Gesang gewöhnt hat, kann man jede Menge Spaß an diesem Werk haben. Cooler Sound der ausgesprochen routiniert und doch total abgedreht aus den Lautsprechern quillt und dabei ne Menge gute Laune verbreitet. Sollte man mal ausprobieren! (michi)