EMPFEHLUNG, REVIEW

HAMBURGER JUNGZ “Rock’n’Roll, Fußball und Tattoos” (Deutschrock/Hardrock/HSV)

HAMBURGER JUNGZ

“Rock’n’Roll, Fußball und Tattoos”
(Deutschrock/Hardrock/HSV)

Wertung: Gut

VÖ: 06.07.2012

Label: Wendt Musik Produktionen / New Music

Webseite: www.hamburgerjungz.de

Hamburger Jungs, Hamburger Jungs, wir sind alle Hamburger Jungs… Hunderte Male habe ich schon schon diese Zeile aus vollem Hals gesungen, obwohl ich gar nicht aus Hamburg komme; aber im Herzen, da stimmt es nunmal…
Als HSV Fan ist es leicht, diese Scheibe zu mögen, als Rock/Metal und HSV Fan ist es sogar möglich, diese Scheibe zu lieben.

Die vier Jungs/Männer aus der Hansestadt machen straighten Rock’n’Roll der Marke Motörhead und Onkelz und verbinden das ganze mit teilweise tiefsinnigen (“Irgendwie besser”), teilweise rauen (“Mit Gottes Segen in die Hölle”) und teilweise Schwarz-Weiß-Blauen (“Rautengeil”, “Die verbotene Stadt”) Texten. Vor kurzem hatte ich an dieser Stelle noch die letzte ABSCHLACH! CD besprochen und war der Meinung, dass für Nicht-HSV-Fans die Songs insgesamt eher unspektakulär wären. Das ist hier nun anders. Wenn man nicht gerade Fan von Werder Bremen ist (gibt’s da sowas überhaupt?), kann man die 13 Stücke auch mal so einfach genießen. Authentisch bis ins Detail präsentieren sich die Mitglieder der Band, die unter anderem auch bei den Enkelz und Abschlach! aktiv sind.

Als Gäste hat man sich hier natürlich Abschlach! und Lotto King Karl ins Studio geladen und bringt die wundervolle Scheibe unter anderem als Ltd. Digi-Pack mit nem Tattoo-Gutschein (für das eigene Studio) auf den Markt. Fans von gutem, solidem Hardrock sollten hier unbedingt zugreifen – HSV Fans sowieso. (bastian)