REVIEW

HÄMATOM “Wir sind Gott” (NDH/Deutsch Rock)

haematomHÄMATOM

“Wir sind Gott”
(NDH)

Wertung: Geht so

VÖ: 25.03.2016

Label: Rookies & Kings / Soulfood

Webseite: Homapage / Facebook

Seit über 10 Jahren treiben nun HÄMATOM schon ihr (Un-)Wesen mit harter deutscher Rock Musik. Das neueste Werk hört auf den Titel “Wir sind Gott” und prangert erneut Misstände beim Menschen an sich oder auch der Politik an und provoziert dabei mit deutlicher Sprache, die man teilweise eher bei HipHop/Rap Bands kennt (man covert ja auch gern mal aus dem Bereich Songs). Mit “I have a dream” findet sich aber auch ein klares Statement gegen Rechts und für mehr Toleranz.

Musikalisch ist das Ganze ein hartes Gitarren-Paket geworden, das sowohl stumpf klingen kann, aber auch mal atmosphärischer, epischer. Ansonsten quer beet durch die neue deutsche Härte, wobei man aus meiner Sicht nichts glanzvolles bietet. Musikalisch Durchschnitt, Texte Geschmackssache, kann man mal hören, … bei mir hat die Band mit den neuen Songs keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht bin ich dafür einfach zu alt und es trifft eher den Nerv der jüngeren Generation.

Das Album erscheint als limitierte Freak-Box mit 2 CDs und DVD plus Hämatom-Globus, Autogrammkarten usw. sowie als CD und Vinyl. (eller)