REVIEW

FAMOUS UNDERGROUND “Famous Underground” (Hard Rock)

FAMOUS UNDERGROUND

“Famous Underground”
(Hard Rock)

Wertung: gut

: 07.06.2013

Label: Dust in the Tracks

Webseite: www.famousunderground.tv

Im berühmten Untergrund gibt es Hard Rock satt. Zwar nicht den oldschooligen Hard Rock a la RAINBOW und Konsorten, sondern vielmehr die etwas modernere Variante, wie man sie von SKID ROW, BON JOVI (als sie noch nicht Müll waren) oder MÖTLEY CRÜE.

Erst war ich skeptisch, aber nach und nach hat mich vor allem Sänger Nick Walsh vollends überzeugt. Seine Leistung hebt das Album deutlich über den Durchschnitt und auch wenn manche Songs nicht wirklich zwingend sind, mit “Dead Weight”, dem schönen “Forever and a Day” oder dem bösen “Mommy is a Junkie” hat man genug in der Hinterhand, um die Straßen von L.A. unsicher zu machen.

Es ist zwar keine Offenbarung, aber auch kein langweiliges Album, was zwar auf 98% aller Releases zutrifft, aber dieses unterhält einfach gut.

Freunden des gepflegten Sleaze / Hard Rocks dürfen mal ein Ohr riskieren. (chris)