DEMON INCARNATE “Darvaza” (Classic Rock/Doom/Stoner)

Online seit 21.07.2016

demonincarnateDEMON INCARNATE

“Darvaza”
(Classic Rock/Doom/Stoner)

Wertung: Gut

VÖ: 12.08.2016

Label: F.D.A. Rekotz

Webseite: Facebook, SoundCloud

Im September haben DEMON INCARNATE ein Album bei F.D.A. veröffentlicht und 11 Monate später kommt diese 6-Track-EP hinterher.
Im Gegensatz zum Album hat sich hier was getan, wenn ich mich recht entsinne.
In meinem Gedächtnis war das Album etwas mehr in Richtung Classic Rock/Doom ausgerichtet. Diese Anteile gehen hier natürlich keineswegs verloren, aber der Stoneranteil ist kräftig gewachsen, meine ich. Vor allem im instrumentellen „Caravan“ kommt das gut durch.
Musikalisch wirkt diese Scheibe recht frisch auf mich. Die Melodien sind zwar trotz des doomigen Einflusses keine Frohnaturen aber doch, hier und da kann man den Kopf mit einem Grinsen im Gesicht nicken spüren.
Sängerin Lisa hält an ihrem erarbeiteten Stil fest. Recht tief singt sie gut und melodieorientiert. Mir fehlen da aber immer noch die Ausbrüche in höhere Stimmregionen, die dem Ganzen mehr Abwechslung und Tiefe geben könnten.
Musikalisch ist die EP abwechslungsreich und interessant gehalten.
Die knapp 25 Minuten der 6 Tracks sind zackig vorüber und es bleibt hängen, dass mir „Darvaza“ besser gefällt als das Album vorher. So kann es weiter gehen, Leute! (hendrik)

_