BASTIAN :: 2016 – Fick Dich und Verpiss Dich

Online seit 30.12.2016

Leute, jedes Jahr sitze ich rund um dieses Datum herum da und höre mich durch meine Plattensammlung/CD-Sammlung/Festplatte (nennt es wie ihr wollt)…

Letztes Jahr konnte/wollte ich lediglich Lemmy Tribut zollen. Schon da hab ich mir fest vorgenommen, in diesem Jahr wird wieder mehr Musik erwähnt…

und dann… ist dieses Jahr eine riesige Fotze… nimmt uns unzählige tolle Musiker, Schauspieler, Menschen… und Vater….

Was soll ich also heute sagen, über 2016? Ja, sicher gab es auch gute Musik, aber ich hab das Jahr in seiner Gänze gar nicht mehr auf dem Schirm… muss immer wieder nachsehen, wann eine Platte erschienen ist… und überhaupt, habe ich ab der Jahreshälfte mehr alte Platten gehört als neue und die aus der ersten längst vergessen…

 

Trotzdem hier nun 10 tolle Platten aus 2016 in loser Aufzählung:

Testament “Brotherhood of the Snake”
Sixx A.M. “Prayers for the Dammned/Blessed”
Fjort “Kontakt”
Descendents “Hypercaffium Spazzinate”
Avenged Sevenfold “The Stage”
Witchery “In His Infernal Majesty’s Service”
dälek “Asphalt For Eden”
Hexvessel “When We Are Death”
Ketzer “Starless”
Turbostaat “Abalonia”
Monument “Hair of the Dog”

 

…und nun die Top 10 in offizieller Reihenfolge…

Platz 10: Metallica “Hardwired…”
Platz 9: Uada “Devoid Of Light”
Platz 8: The Dirty Nil “Higher Power”
Platz 7: Totenmond “Der letzte Mond vor dem Beil”
Platz 6: Kmpfsprt “Intervention”
Platz 5: Brian Fallon “Painkillers”
Platz 4: Mantar “Ode to the Flame”
Platz 3: Sodom “Decision Day”
Platz 2: Marathonmann “Mein Leben Gehört Dir”

Platz 1: Touché Amoré “Stage Four”

 

Ich hab irgendwie gar keine Lust zu jeder Platte viel zu schreiben, ich lass hier mal zu der ein oder anderen einfach die Musik sprechen…

 

FJØRT – Lichterloh

 

DÄLEK – Guaranteed Struggle

 

MONUMENT – A Bridge Too Far

 

KMPFSPRT – Ich hör’ die Single nicht

 

SODOM – Blood Lions

 

MARATHONMANN – Blick in die Zukunft

 

Also dann… Auf geht’s in Richtung 2017, mit viel Hoffnung und Erwartung… ein bisschen Angst und…ach, eigentlich wie immer, nur dass 2016 schlimmer war als der Rest…

Guten Rutsch ihr Pisser und Pisserinnen…

 

Touché Amoré – Palm Dreams

_