W:O:A 2018 :: Bereits zum 29. Mal

Online seit 31.05.2018

Zum 29. Mal findet in diesem Sommer nun das Wacken:Open:Air im Norden Deutschlands statt. Begonnen hat das mittlerweile größte Heavy Metal Festival der Welt mit ein paar lokalen Bands und einer Grill- und einer Würstchenbude. Doch bereits im zweiten Jahr konnte man die US-Progger Gypsy Kyss verpflichten. Von diesem Zeitpunkt an ging es steil bergauf: Saxon, Doro, Fates Warning, Killers, Gamma Ray, Tiamat und Böhse Onkelz waren die Headliner in den ersten Jahren. Seit man im Jahre 2007 zum ersten Mal im Vorfeld des Festivals das “Sold Out” Schild an die Tür hängen durfte, ist dies schon fast zur Tradition geworden.

Auch für dieses Jahr werden die Tickets langsam knapp. Somit kann man wohl festhalten, dass sich Qualität auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten durchzusetzen vermag. Denn kein Festival hat so viele Attraktionen und Services zu bieten auch neben den eigentlichen Bands zu bieten, sei es das eigene Miet-Zelt & Miet-Klo, Strom, Wasser, Webcam, WLAN-Anschluss, Air-Guitar-Metal-Battle, Bullhead City Circus, Masters of Comedy, der Wacken-App und und und.
Wer bisher keine Karte hat, sollte sich ranhalten. Denn das Ausverkauft-Schild hängt früher oder später ganz bestimmt über dem Schädel.

JUDAS PRIEST, WATAIN, IN FLAMES, GHOST, HELLOWEEN, SEPULTURA, WATAIN, CONVERGE, CHILDREN OF BODOM, CANNIBAL CORPSE, EPICA, DOOL, AMORPHIS, DESTRUCTION, BLUES PILLS, GOJIRA, STEEL PANTHER, IN EXTREMO, KNORKATOR, ENSIFERUM, SOLSTAFIR, ENSLAVED und ZEAL & ARDOR

Was kann da noch schief gehen?

Also dann: See you in Wacken – Rain or Shine (bastian)

_