WACKEN:OPEN:AIR und StageCo bauen auflangfristige Zusammenarbeit

Online seit 16.08.2011

Auf dem W:O:A 2011 sind gerade erst die letzten harten Töne verklungen, doch die Veranstalter des Wacken:Open:Air planen schon jetzt bis weit in die Zukunft. ?Mit der Firma StageCo, eine der weltweit größten Bühnenbau und Eventfirmen (u.a. Rolling Stones, U2, AC/DC uvm.), gehen 2 der führenden Unternehmen in ihrer Branche gemeinsame Wege. Die bereits seit 2005 währende Partnerschaft auf dem
Wacken Open Air wurde nun auf 4 weitere Jahre bis 2015 verlängert.

Holger Hübner (Veranstalter W:O:A): “Wir haben auf dem W:O:A inzwischen 5 Open Air und 2 Indoorbühnen und diverse Gerüstbauten. Hier war es uns eminent wichtig, einen kompetenten, verlässlichen, aber auch innovativen und flexiblen Partner an Bord zu haben. Mit der Firma StageCo arbeiten wir nun bereits seit 7 Jahren zusammen und es ist ein großes Vertrauensverhältnis entstanden. StageCo ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bühnen- und Eventbereich, das durch seine Struktur und Professionalität perfekt zum Konzept des W:O:A passt. Dass eine langfristige Zusammenarbeit für beide Seiten nur von Vorteil ist, war schnell klar, so dass die Vertragsunterzeichnungen auch ohne Komplikationen von statten gingen. Wir sind sehr froh, dass wir in den kommenden Jahren hier Planungssicherheit erreichen konnten und als größtes Heavy Metal Open Air der Welt eben auch den bestmöglichen Partner für unsere Bühnen mit an Bord haben.”

Werner Herbst,  StageCo: “Wenn man sich die Materialmenge anschaut, erkennt man sofort,  um welche Größe es sich beim W:O:A  handelt :  36 Trucks, 700 t Material und ca. 6.500 qm Bühnenfläche im Jahr 2011 . Würden die Materialien aneinandergereiht, dann käme eine Strecke von 35 km Zustande.

Damit ist schnell klar, dass  sich Wacken  in die weltweit erste Riege der Festivals und OpenAir-Veranstaltungen einreiht. Die Professionalität der Veranstaltung, die grade das 22-jährige Jubiläum feierte, sucht seinesgleichen.
Das besondere an Wacken ist jedoch, dass hier zukunftsorientierte und verantwortungsbewusste Veranstalter unermüdlich an Verbesserungen und Optimierung arbeiten. Wir freuen uns, dass sich ein so ausgezeichnetes Verhältnis in den letzten Jahren  entwickelt hat und  lassen gerne unsere Erfahrung als weltweit führender Bühnenbauer mit einfließen. Eine langfristige Partnerschaft auf diesem Niveau gibt Planungssicherheit und  macht viel Freude.”.

_