KONZERT/FESTIVAL, NEWS

WACKEN WORLD WIDE :: Line-Up für Mittwoch bekannt gegeben


Die Veranstalter des Wacken Open Air haben gemeinsam mit dem langjährigen Partner Telekom das größte Wacken aller Zeiten angekündigt: Wacken World Wide, das im ursprünglich geplanten Festivalzeitraum von 29. Juli bis 01. August 2020 weltweit und völlig kostenlos stattfinden wird. Neben bereits bestätigten Bands wie Sabaton, Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator, Hämatom und Beyond The Black, die alle exklusive Shows auf innovativen und spektakulären Digitalbühnen performen werden, verspricht das digitale Streaming-Event, die größte Mixed-Reality-Metal-Show aller Zeiten und somit eine völlig neue Wacken-Erfahrung zu werden. Der digitale Ansatz erlaubt es, Show-Konzepte auf die virtuelle Bühne zu bringen, die in der innovativen Konzeption und technischen Umsetzung mit Wacken World Wide Weltpremiere in der Festivalbranche feiern. Das einzigartige Event ist kostenlos auf wacken-world-wide.com, sowie auf der Website und in der App von MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI live mitzuerleben!
wacken-world-wide.com / facebook.com/wackenworldwide

Wacken World Wide hebt den Vorhang für Mittwoch, an dem folgende Bands mit dabei sein werden: Die legendären Body Count feat. Ice-T, die Power Metaller Rage, Metalqueen Doro, die weltweit gefeierten Anthrax, die Hard Rock Meister von Motor Sister, die Senkrechtstarter Eskimo Callboy, Deutschlands erfolgreichster Instrumental-Rock-Act Long Distance Calling und die Azteken-Metaller von Rise of Mictlan. Die Bandbreite reicht von außergewöhnlichen Orten unter der Erde, zu spektakulären Autokino-Shows, bis hin zu Venues vom anderen Ende der Welt. Auch der Nachwuchswettbewerb W:O:A Metal Battle beteiligt sich mit einigen Veteranen der Band Battles am Wacken World Wide.

Außerdem wird es ein speziell kuratiertes Programm der Wacken Foundation geben, das die deutschen Newcomer Messticator, Damnation Defaced und Verderver vorstellt. Die Wacken Foundation hat in aktuellen Zeiten mit Soforthilfen des Wacken Foundation Rescue Fonds die Musikbranche unterstützt, in der sie sich schwerpunktmäßig zum Ziel gesetzt hat, die durch die aktuelle Pandemie entstandene Situation für betroffenen Musiker, Bands und Veranstalter abzumildern.

Thomas Jensen über das Wacken World Wide:
“Heute können wir endlich weitere, spannende Künsttler auf unserem Line-up begrüßen! Zum einen konnten wir absolute W:O:A Klassiker verpflichten, zum anderen sind wir als Veranstalter natürlich stets bemüht, auch jungen Künstlern eine Bühne und Plattform zu bieten. So konnten wir vielversprechende Newcomer aus den Reihen der Wacken Foundation und der Metal Battles für unser Event gewinnen!“

Holger Hübner ergänzt:
“Wacken World Wide stellt eine absolute Weltpremiere und Neuheit in Sachen technischer Umsetzung für die Festivalbranche dar! Aber nicht nur die besondere Technik ist herausragend, sondern auch die Vielzahl an einzigartigen Shows, die wir so noch nie erleben durften und auf die wir vorfreudig blicken können!“

Den brandneuen Trailer zum Programm für Mittwoch gibt’s hier: