VILE A SIN :: Horror Metal Full Length Debut


Die in L.A. ansässige VILE A SIN kommt schreiend mit einem aggressiven, schweren und doch melodischen Sound auf die Bühne. Die dunklen Riffs des in Schweden geborenen Bassisten Marcus Jonasson kombiniert mit Synthie-Sounds, die von filmischen Horrorklassikern beeinflusst werden, bilden die perfekte Kulisse für L.A.-native Frontmann Sean Vertigo’s verdrehte Texte und kraftvollen Gesang. Mit explosiven Drums von Joey Aguirre und der intensiven Shreddergitarre von Toni Aleman hat VILE A SIN einen klanglich vielfältigen Sound geschaffen, der vom Typ O Negative Style Gothic Metal bis zum Punkrock reicht. Nachdem sie an Halloween 2017 neben den legendären Genitorturers vor einem überfüllten Whisky A Go-Go Publikum aufgetreten war, erregte die Band die Aufmerksamkeit des langjährigen L.A.-Labels Cleopatra Records. Die Band wurde von einem Unternehmen mit einer Geschichte, die so viele ihrer persönlichen Einflüsse repräsentiert (Ministry, Danzig und Motorhead, um nur einige zu nennen), angesprochen, wurde von dem Label geehrt und unter Vertrag genommen und wird am 26. Juli ihr Debütalbum “Blood Fiend” veröffentlichen.

Um die Veröffentlichung zu feiern, hat die Band ein frostiges neues Video für die Single “Carnival Of Souls” mit der amerikanischen Horrorstory-Schauspielerin Naomi Grossman zusammengestellt.