REVIEW

THE FLAW “All You Have” (Female Goth Rock/Pop)

THE FLAW

“All You Have”
(Female Goth Rock/Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 21.10.2011

Label: ASR / Soulfood

Webseite: www.myspace.com/theflawmusic

Mit ihrem neuen Album treten THE FLAW aus dem Ruhrgebiet an, Begleiter für eure herbstlichen Rotweinabende zu werden. Stimmungsvolle Songs, die besinnlich, aber nicht zu melancholisch eine ruhige Stimmung erzeugen, die zum Entspannen und Kuscheln einlädt. Die von Sängerin Alexandra Leu vorgetragenen 10 Tracks sind im Grunde rockig, neigen aber gerne zu poppigen Strukturen, drängen also keine Vergleiche mit typischen Female Goth Rock Bands auf. Durch einen zweiten Gitarristen erreicht man eine stärkere Konzentration auf die Saitenfraktion, ist auf der anderen Seite aber auch immer sanft. Ein perfekter Grad, den die Dortmunder hier in der Mischung ereicht haben. Die Stücke haben zudem durchweg Ohrwurm-Potential, was zum Glück auch mehr als einen Durchlauf braucht, um zu zünden. So wird “All You Have” auch nicht so schnell langweilig, sondern fühlt sich bei jedem Durchlauf gut und bekannter an.

Wer es rockig, poppig und ein bisschen düster mag, dürfte sich bei THE FLAW sehr gut aufgehoben fühlen. Die VÖ passt zur Jahreszeit, also einfach mal anhören. (eller).