THE CASCADES :: Best-Of plus unveröffentlichte Stücke

Online seit 23.09.2017

Bereits 1988 gegründet, erschien das erste offizielle Album der deutschen Gothic-Rock Band The Cascades im Jahr 2001 mit dem Titel “Nine66”. Darauf folgten drei weitere Longplayer (“Corrosive Mind Cage”, “Spells And Ceremonies”, “Dead Of Dawn”), bis 2006 mit Sänger und Bandgründer Markus Wild, der danach die Band verließ. Nach einem weiteren Album (“Something To Happen”) mit Ben Richter als Sänger wurde es still um die Band.

Nun sind sie mit Gründungsmitglied Markus Wild am Mikrofon wieder zurück und präsentieren auf der Doppel-CD “Diamonds And Rust” eine Werkschau ihres Schaffens mit zwei neuen Songs, den besten Titeln der offiziellen Alben sowie einer besonderen Zusammenstellung mit bisher unveröffentlichten Songs und Demo-Versionen.

“Diamonds And Rust” (VÖ 10.11.) präsentiert drei Epochen der Band-Geschichte. Zum einen die Zeit vor dem ersten offiziellen Album zwischen 1988 und 2001, dann die offiziellen Alben ab 2001 sowie einen vielversprechenden Ausblick auf die Zukunft, denn die Band arbeitet bereits an neuen Songs.


 

_