SERIE “The Strain – Season 2” (Horror)

Online seit 31.07.2017

Originaltitel: The Strain – Season 2

Herstellungsland: USA

VÖ: 27.07.17

Wertung: Gut

Regie: Guillermo Del Toro, Peter Weller, David Semel, Charlotte Sieling

Darsteller: David Bradley, Mia Maestro, Corey Stoll, Richard Sammel

FSK: ab 16

Verleih: Twentieth Century Fox

Genre: Horror

 

Inhaltsangabe:

Die mysteriöse Epidemie, die die Bürger von New York in furchterregende Kreaturen verwandelt, tobt weiter. Während Dr. Ephraim Goodweather (Corey Stoll) und Dr. Nora Martinez (Mía Maestro) versuchen, im Eiltempo eine biologische Waffe zur Vernichtung der Kreaturen zu entwickeln, sucht Abraham Setrakian (David Bradley) beharrlich nach einem uralten Buch, das den Schlüssel zur Bezwingung des unheilvollen “Masters” enthält. Da er sich bewusst ist, dass er nun von einer Gruppe unwahrscheinlicher Bündnispartner gejagt wird, erschafft der Master noch unaufhaltbarere blutrünstige Monstrositäten, die von der ersten Episode bis zum Staffelfinale für Gänsehaut ohne Ende sorgen!

Bonusmaterial der Blu-ray & DVD:

  • Entfallene Szenen
  • Audiokommentar zur Episode “Der letzte Zug” von Carlton Cuse
  • Die Crew hinter „The Strain“
  • Der White Room
  • Zwischen den Zeilen
  • Strigoi – Empfindsame Wesen
  • Spaß am Set

 

Der Kampf geht weiter

Wir haben zum Ende von Staffel 1 erlebt, wie Abraham Setrakian erfolgreich gegen den “Meister” und seine Vampirplage gekämpft haben, doch final konnte das Böse nicht besiegt werden. So steigen wir genau dort wieder ein, wo die erste Staffel endete um in 13 weiteren Episoden einen immer auswegloseren Kampf gegen die Vampir Epidemie zu bestreiten. Dabei begegnen und neue Mutationen und dunkle Machenschaften, die es immer schwieriger machen das Grauen auf den Raum von Manhattan zu beschränken. Die Suche nach einem wertvollen geheimen Buch, welches eine Lösung gegen die Seuche bieten soll ist ebenso spannend wie die Arbeiten an einem Mittel welches die Kreaturen vernichten könnte.

Auch dieses Mal gibt es viele verschiedene Stränge die die Story parallel erzählen, um letztlich doch auf ein spannendes Finale hin zu laufen. Wir erleben abermals Rückblicke in die Vergangenheit diverser Charaktere und lernen so viele neue Zusammenhänge. Wie man es von guten Serien kennt, zögert man auch hier nicht vermeintliche Hauptdarsteller sterben zu lassen um dann im Umkehrschluss neue Personen in der Serie zu etablieren.

Sound und Optik sind wieder erstklassig und bereiten viel Freude. Einige mit CGI angereicherte Szenen sind vielleicht weniger gelungen, aber dies stört nicht weiter. Das es ein offenes Ende gibt ist kein Geheimnis da schon weitere Staffeln fertig bzw. in Arbeit sind. Somit dürfen sich die Freunde dieser etwas anderen Vampirserie über weitere interessante und nervenaufreibende Stunden freuen. (michi)

_