REVIEW

SAINTS OF RUIN “Elevatis Velum” (Gothic Rock)

SAINTS OF RUIN

“Elevatis Velum”
(Gothic Rock)

Wertung: Gut / Geht so

VÖ: 12.04.2013

Label: Echozone

Webseite: www.saintsofruin.com

SAINTS OF RUIN Stammen aus den USA und haben sich vor allem dort auf diversen Festivals einen Namen erspielt. Aber auch in Europa konnte man bisher gut Fans sammeln und die beiden Alben “Nightmare” und “Glampyre” konnten dies unterstreichen.

Mit “Elevatis Velum” ist nun neuer Stoff der dieser Band verfügbar, die sich vor allem durch die Female Voices von den meisten Bands des Gothic Rock Genres abhebt. Die Stücke “The Christ” und “Blood Moon” eröffnen das Album mit viel Power und energischer weiblicher Sangeskraft. “Tin Box” dagegen begegnet uns dagegen mit sehr ruhigen und harmonischen Klängen, was mir ehrlich gesagt besser gefällt, wie das zuvor Gehörte, da es weniger aufgesetzt klingt. Auch das folgende sehr hymnenhaft anmutende “Stand Alone” weiß durch seine Zugänglichkeit zu gefallen.

Also die Band hat musikalisch definitiv mehr zu bieten als es Artwork und Webpräsenz optisch vermuten lassen, denn das ist unter aller Kanone, geht gar nicht. Zum Glück bleibt ein recht guter Eindruck zurück welcher eine ordentliche Portion Gothic Rock bzw. Batcave mit viel Charisma beinhaltet. Für Freunde des Female Rock / Gothic sicherlich sehr nett! (michi)