PFINGSTGEFLÜSTER :: Rückblick auf das WGT 2014

Online seit 16.07.2014

Leipzig, Pfingsten und das Wave-Gotik-Treffen nennt man schon einige Jahre in einem Atemzug. Und obwohl einige Besucher auch recht bunt gewandet daherkommen, so bleibt die Welle, welche die Stadt durchflutet, überwiegend schwarz. Bald nach Pfingsten, wenn sich diese “Schwarzen” wieder in ihre Heimatstädte und Heimatländer begeben haben und von der schönen, aufregenden und viel zu kurzen Zeit träumen, erscheint als eine Art Rückblick traditionell das “Pfingstgeflüster”. Nunmehr zum 9. Mal. Die Einzigartigkeit dieses Treffens beruht auf der Verwurzelung der Veranstaltungen in der gesamten Stadt und der offenen Freundlichkeit der Leipziger. Die Vielzahl der Konzerte ist kaum überschaubar. Das Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen und vielem mehr ist so unterschiedlich wie die Besucher. Auf gut 90 Hochglanzseiten im DIN-A-4-Format sind Streiflichter des diesjährigen Ereignisses dargestellt.

Enthalten sind sehr persönliche Beiträge von Musikern. Anne Clark, so “unschwarz” und trotzdem in der Szene ein Urgestein, erklärt Leipzig ihre Liebe. Diese Stadt hinter dem Eisernen Vorhang, die nach 1989 so einladend zum Wave-Gotik-Treffen rief. Zum Jubiläum von THE FAIR SEX, die auf 30 Jahre Bestehen zurückblicken können, schildert der Kopf der Band – Myk Jung – seine stressig-aufregende Pfingst-Zeit in sehr lebendigen Worten. Besinnlich und sehr emotional klingen die Worte von Bettina Bormann (Oberer Totpunkt). Der “Zauber” des Treffens, die Stimmung, das Heimatgefühl.

Auch diesmal wird den Besuchern viel Platz eingeräumt. Interessante Ansichten und Meinungen, eindrucksvolle Bilder. Sie sind nur ein winziger Ausschnitt der etwa 21.000 Besucher, doch stehen sie stellvertretend für die Vielfalt. Schwarz-Weiß-Fotografien würdigen die Mühe und Sorgfalt der phantasievollen Selbstdarstellung.

Erhältlich ist der Bild-Text-Band im Paperbackformat u. a. direkt beim Herausgeber über die Internetseite www.shop.t-arts.de, beim Verlag www.edition.subkultur.de und per Bestellung über den Buchhandel bzw. über einige Szeneshops.

Das Pfingstgeflüster im weltweiten Netz: www.pfingstgefluester.de

Pfingstgeflüster – das Wave Gotik Treffen 2014
Impressionen und Gedanken aus Leipzig

Erscheinungstermin: 23. Juli 2014
Format: DIN A4
Umfang: 92 Seiten
Preis: 8,90 Euro
ISBN: 978-3-943412-67-3
Bestellmöglichkeit: www.shop.t-arts.de

_