NEWS

OBITUARY :: Show in Braunschweig

Die Florida-Thrasher OBITUARY werden mitten im Sommer Todesgestank verbreiten, wenn sie auf eine kleine Tour durch Deutschland ziehen. (www.obituary.cc)
Die Death Metal-Legenden, die für Genre-Meisterwerke wie “Slowly we rot” (1989), “Cause of Death” (1990) und “The End Complete” (1992) verantwortlich sind, sind live auch 23 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Longplayer im Livebereich eine der gnadenlosesten Bands, die man sich als Death Metal-Lunatic wünschen kann und veröffentlichen weiterhin starke Alben. Die Band um die Tardy-Brüder John und Donald haben mit Ralph Santolla (g), Trevor Peres (g) und Kenny Andrews (b) eine der schlagkräftigsten Mannschaften im Todesblei-Bereich aufgestellt.

Wie ihr anhand der Konzertdaten sehen könnt, ziehen sie ihre Blutspur quer durch’s Land und machen am 19.06.2012 in Niedersachen halt, wo sie die Meier Music Hall in Braunschweig in kleine, handliche Stücker zerlegen werden. Als Support konnte man sich neben den Thrashern von DUST BOLT (https://www.facebook.com/dustbolt) die Harzer Todesmaschine von THE ATMOSFEAR (https://www.facebook.com/TheATMOSFEAR) aus der Gruft locken. Für musikalische Abwechslung ist also gesorgt und schlau ist, wer sich die Tickets für das von Heavy Space (www.heavyspace.de) veranstaltete Konzert frühzeitig besorgt, um das Paket in einer geilen Halle zu erleben. Aber sputet euch, die erste Show der Tour ist bereits ausverkauft.

Tourdaten
05.06.2012 :: München, Backstage
19.06.2012 :: Braunschweig, Meier Music Hall
20.06.2012 :: Siegen/Weidenau, Vortex Club (AUSVERKAUFT)
21.06.2012 :: Essen, Turock Club
23.06.2012 :: Aachen, Musikbunker
06.07.2012 :: Torgau, “In Flammen Festival”