REVIEW

MOS GENERATOR “Electric Mountain Majesty” (Stoner Metal)

MOS GENERATOR

“Electric Mountain Majesty”
(Stoner Metal)

Wertung: gut

: 24.03.2014

Label: Listenable Records

Webseite: Facebook

Seit 2000 wird der MOS GENERATOR mit fetten Riffs betrieben, aber ich habe jetzt erst das erste Mal davon gehört… dabei existieren bereits 5 Studioalben. Wenn alle Alben so geil sind, wie dieses Hard Rock / Stoner Rock / Metal Monster, habe ich gerade eine Bildungslücke identifiziert.

BLACK SABBATH sagen “Guten Tag”, einige Vertreter des Südstaaten-Rocks sagen “Prost”, Mitachtziger Hard Rock sagt “Fuck you”. Fertig ist die Kiste. Retro, ohne auf Biegen und Brechen den Retrozug zu befeuern, sondern ich habe das Gefühl, die Jungs sind so. Bei aller Energie, die u.a. der Opener “Beyond the Whip” versprüht, kann ich mir gut vorstellen, dass die Jungs so richtig down-to-earth sind, wie meine Oma sagen würde, wenn sie wüsste, was das heißt. Kippe im Mundwinkel, mal ein paar BLACK SABBATH-Gedächtnisriffs schrubben, dabei den Fans und sich selbst eine gute Zeit bescheren und anschließend ordentlich einen wegpumpen.

Besonders Sänger Tony Reed hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Sein Organ ist dreckig, roh, aber immer melodisch… das ist mal ein ganz großer Sänger und wenn seine Frontmannqualitäten halten, was seine Stimme verspricht, sind die Gigs sicher ein feines Happening.

Fans, die mit den genannten Einflüssen was anfangen können, haben die Pflicht, in dieses Album reinzuhören und ordentlich abzuschädeln! (chris)