MAN.MACHINE.INDUSTRY “Lean back, relax and watch the world burn” (Industrial Rock)

Online seit 29.06.2012

MAN.MACHINE.INDUSTRY

“Lean back, relax and watch the world burn”
(Industrial Rock)

Wertung: Finger weg

: 11.05.2012

Label: GMR Music

Webseite: www.manmachineindustry.blogspot.com

Yeah, Anfang bis Mitte der Neunziger war Industrial Rock ein großes Ding. Diese Platte, die voll in die Retro-Kerbe haut, wäre damals aber ein monstermäßiger Ladenhüter gewesen. Oder eine Eintagfliege. Oder sonstwas. Aber wenn man als Referenz das Erscheinen in einem XBOX Spiel (“The Darkness”) nennt, fördert das nur meine Skepsis.

OK, ich will fair bleiben: die CD hat 4 gute Minten und die heißen “To a blood red sky” und sind der Opener der Scheibe. Der Rest ist langweilig dahingeriffter Gitarrenteppich (RAMMSTEIN für Taube), durchschaubare Refrains, elektronisches Geplängel und alles, was ich aufgrund meines methusalemischen Alters schon Live miterleben durfte. Auffällig ist die KILLING JOKE-Coverversion “Eighties”, die ich mir gleich lieber noch mal im Original reinziehe. Nichts spannendes, aber der Videospielgeneration von heute kommt das alles vielleicht tanzbar und heiß vor. Mir nicht. Daher lehne ich mich nun zurück und sehe die CD brennen. (chris)

 

_