KNOEST “Dag” (Atmospheric Black Metal)

KNOEST

“Dag”
(Atmospheric Black Metal)

Wertung: Empfehlung

: 14.06.2019

Label: Ván Records

Webseite: Facebook

KNOEST aus Gelderland haben im Juni ein tolles kleines Album veröffentlicht, welches mich total flasht.

Zum einen liegt es daran, dass ich den Sänger extrem gerne höre, denn Joris (aka Alfschijn) hat mich bereits bei WEDERGANGER und NODFYR absolut überzeugt und seine einzigartige Stimme ist einfach der Hammer.

Zum anderen ist es natürlich die Musik, die mich immer wieder aus begeistert.

“Dag” ist ein kleines Konzeptwerk, denn es besteht aus vier Songs, die entstanden sind, als man morgens, mittags, abends und nachts durch seine Heimat gewandert und gefahren ist.

Mein Lieblingssong ist “De Middag”. Die Gitarrenarbeit ist grandios und die verschiedenen Parts des Songs sorgen für Abwechslung; mal geht es blackmetallisch zu, mittendrin geht er herrlich rockig nach vorne und hat einen unglaublichen Drive, dem man sich unmöglich entziehen kann, bis man am Ende einen wunderschönen akustischen Part einschiebt.

Der melodiöse, rhythmische Gesang von Joris setzt dem ganzen noch die Krone auf und wertet die absolut packende Komposition noch weiter auf.

In den Abend (“De Avond”) schleicht sich eine wunderschöne Melancholie ein, die natürlich sowohl musikalisch, als auf gesanglich perfekt eingefangen wird, bevor man den ausklingenden Abend auch gerne etwas chaotisch gestaltet.

Allen Songs ist gemein, dass sie unglaublich viel Abwechslung bieten und die Stimmungen der Tageszeiten hervorragend einfangen (wenngleich ich mittags eher etwas träge bin, wenn ich ehrlich sein darf …) .

Der Sound der Band ist sehr speziell, denn durch die Gitarren zieht sich ein leicht disharmonischer Klang, den ich extrem spannend finde und der eine ganz besondere Stimmung kreiert.

Ich bin schlichtweg begeistert von der Mischung aus Epik, rockigen Passagen, ergreifendem Black Metal und folkloristischen Parts. Davon darf es gerne noch viel mehr geben.

Erhältlich ist das Album bei Ván Records als CD und Vinyl und ist jeweils auf 300 handnummerierte Exemplare limitiert. (chris)