JÄGER 90 :: “Fleisch Macht Böse” kommt im August

Online seit 14.07.2011

Achtung – duckt Euch! Ein neues Jäger 90 Album ist im Anflug. Fleisch macht böse, die Menschheit dreht am Rad und Sex ist Krieg. Genau diese Haltung charakterisiert das neue, im August nahende Werk der Minimalisten. Seid sicher: Die DAF-Maschine lebt!
Jäger 90 zwischen Wahnsinn, Fetisch und Liebe
Jäger 90 haben in Sachen Bekanntheit durchaus einen satten Sprung hinter sich. Der Stiefelblitz polierte sich im Laufe der Jahre in höhere Beliebtheitsgrade. Viele engagierte Liveauftritte taten ihr Übriges. Das geht dieses Jahr auch nahtlos weiter, wie etwa die annoncierten Gigs beim Ungehoersam No.2, Electronic Dreamz Festival oder Familientreffen VII zeigen.
Fleisch Macht Böse beerbt das Album Drischne Skasal, das neben dem typischen Minimalismus auch einige Überraschungen bot. Nach wie vor gilt: Weniger ist mehr! Erhältlich ab dem 12. August. Den Rest bringt Out Of Line kurz auf den Punkt:
Jäger 90 machen Electronic Body Music. Rau, schnörkellos und handgemacht, ohne Computer, Netz und doppelten Boden. Auf ihrem dritten Longplayer, „Fleisch macht böse“, verpacken sie Gesellschaftskritik, den alltäglichen Wahnsinn, Fetisch, Liebe und den ganzen zwischenmenschlichen Reigen in peitschende Electrobeats und gnadenlos treibende Sequencer in bester DAF-Tradition. (…) Mit „Fleisch macht böse“ präsentiert die Band den absoluten Gegenentwurf zu den gängigen Hit-Formel-geschwängerten, Computer-produzierten Fließband-Luftnummern. Ehrliche, deutschsprachige, elektronische Musik für Beine, Hirn und Muskeln..

_