HÖRSPIEL “Morgan & Bailey 2 – Süsser Tod” (Krimi)

Online seit 16.02.2016

Morgan & Bailey 2 - 500x500Morgan & Bailey

“(2) Süsser Tod”
(Krimi)

Wertung: Gut

VÖ: 05.02.2016

Label: Contendo Media

 

Inhaltsangabe:

Mit Schirm, Charme und Gottes Segen lösen der katholische Pfarrer Charles Morgan und die evangelische Pastorin Rose Bailey im beschaulichen Städtchen Heaven’s Bridge an der Küste Neuenglands spannende Fälle.

Der Basar, den die christlichen Kirchengemeinden von Heaven´s Bridge veranstalten, wird von einem schrecklichen Todesfall überschattet: die alte Mrs. Cameron fällt einem vergifteten Lebkuchen zum Opfer. Als kurze Zeit später eine weitere Tat die Einwohner erschüttert, können es Pfarrer Morgan und seine Kollegin Bailey mal wieder nicht lassen und ermitteln auf eigene Faust. Doch so manches Geheimnis ist tödlich.

Herrlich klassisch und modern zugleich, steht „Morgan & Bailey“ ganz in der Tradition der beliebten britischen Krimiklassiker. Interessante Charaktere, rätselhafte Mordfälle und mittendrin ein charmantes Ermittler-Duo mit ganz eigenen Methoden.

 

Sprecher:

Rose Bailey – Rita Engelmann
Charles Morgan – Joachim Tennstedt
Joel Ashton – Bodo Wolf
Dr. Ruben – Wolfgang Bahro
William Stanley – Hartmut Neugebauer
Anna Stanley – Arianne Borbach
Florence Tyler – Nina Goldberg
Isaac Mason – Till Hagen
Shane Cameron – Jaron Löwenberg
Alan Roberts – Jürgen Thormann
Harriet Cameron – Luise Lunow
Megan Cooper – Yvonne Greitzke
Harry O´Neill – Pat Murphy
Kyle Elliot – Michael-Che Koch
Nathan Reece – Nils Kreutinger
Leo Thomas – Louis F. Thiele
Nachrichtensprecher – Frank Felicetti
Gefängnisangestellter – Michael Pan
u.v.a.

Buch: Markus Topf
Idee, Konzept, Regie: Christoph Piasecki
Musik: Alexander Schiborr
Zusätzliche Musik: Konrad Dornfels
Sounddesign: Andy Muhlack
Produktion: © Contendo Media GmbH

Logo M&B mit Slogan

Tödliche Leckereien

Zum zweiten Mal schickt Contendo Media das neue Schnüffler Duo Morgan und Bailey auf Ermittlung. Dieses Mal gibt es einen mysteriösen Todesfall in der Gemeinde, der durch ein ausgefallenes Gift in einem Lebkuchen für Aufsehen sorgt. Ausgerechnet vor Weihnachten wird hier in dieser Geschichte den Menschen das Süße versaut. Und wie schon im ersten Fall können die beiden Ermittler mit klassischen Mitteln und einer guten Spürnase ganz im Stile des alten Schwarz Weiß Krimis die Spur des Verbrechens verfolgen und decken dabei wirklich überraschende Dinge auf.

Dabei überzeugen abermals die großartigen Sprecher, die jederzeit authentisch und sehr glaubwürdig agieren. Diese Hörspielreihe steht weniger im Zeichen von technisch raffinierten Soundeffekten. Vielmehr setzt man auf die Stärke der gesprochenen Worte der Sprecher. Damit ist die Umsetzung dieser Hörspielreihe auch vergleichbar mit den klassischen Krimi Spielfilmen die seinerzeit noch ganz anders die Zuschauer erreichten, wie das heutzutage der Fall ist.

Alles ist dann immer wieder mit einer kleinen netten Melodie untermalt sodass man ein sehr harmonisches und stimmiges Gesamterlebnis beim Hören hat. Diese zweite Folge der neuen Serie ist sehr nett anzuhören. Weniger aufregend als “Mord in Serie” und natürlich nicht so grauenhaft und blutig wie “Gespensterkrimi”. Doch “Morgan und Bailey” haben eine noch verbliebene Lücke im Hörspieluniversum geschlossen, die es bei Contendo Media noch zu schließen galt. (michi)

_