HÖRSPIEL “Mord In Serie 27 – Im Netz der Spinne – Teil 2 (Horror)

Online seit 25.04.2017

Mord In Serie

“(27) Im Netz der Spinne”
(Horror)

Wertung: Gut

VÖ: 17.03.2017

Label: Contendo Media

 

 

Klappentext:

Der gefährliche Hacker „Spider X“ ist tot! Doch irgendjemand verfolgt weiter dessen mörderischen Plan und arbeitet eine Todesliste ab. Um die digitale Spur des Killers aufzunehmen, ist die Polizei auf die Mitarbeit eines ebenbürtigen Hackers angewiesen. So muss ein Pakt mit dem Teufel eingegangen werden…
Das Thriller-Ereignis, atemberaubend spannend und filmreif inszeniert.

Sprecher:
Marina Forster   Stephanie Kirchberger
Isabelle Adamzyk   Luisa Wietzorek
Wolfang Lindt   Lutz Mackensy
Götz Nuhr   Tobias Schmidt
Ottfried Claußen   Rüdiger Schulzki
Andreas Michels   Otto Strecker
Stephan Eckhardt   Holger Löwenberg
Katrin Eschmann   Melek Erenay
Security   Lutz Riedel, Sven Plate
Messe-Händler   Kai Henrik Möller
Auftragsmörder   Robert Missler
Bankkundin   Katja Brügger
Nachrichtensprecher, Abspann Martin Sabel
sowie Christopher Albrodt, Erik Albrodt, Boris Tessmann
Buch: Markus Topf
Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki
Sounddesign: Erik Albrodt
Musik: Konrad Dornfels
Produktion: (C) Contendo Media GmbH

 

Mit Teil 26 “Im Netz der Spinne” endete der erste Teil des spannenden Thriller Hörspiels mit dem Tod vom Hacker “Spider X”. Doch damit ist die Geschichte noch nicht zu ende erzählt denn es gibt jemanden, der im Sinne dessen weiterarbeitet. So steht die Polizei Hannover vor weiteren futuristischen Straftaten und Morden. Nun gilt es im Netz und der realen Welt den Täter ausfindig zu machen und zu stellen, doch das gestaltet sich nicht sonderlich einfach vor allem wenn man nicht mehr weis, wer Freund und wer Feind ist.

Typisch für Mord In Serie ist auch dieses Hörspiel absolut professionell und hochwertig vertont. Die Sprecher sind uneingeschränkt glaubwürdig und machen die Geschichte absolut authentisch. Der Verlauf der Geschichte ist mir allerdings stellenweise zu abstrakt. Die Szenen in der virtuellen Realität auf der Messe in Hannover sind mir etwas zu modern oder Science Fiction lastig, obwohl inzwischen ja Realität. Ich mag dann eher die klassischen Geschichten. Dies aber schmälert dieses Hörspiel nicht. Bis zur letzten Minute bleibt die Story offen und immer wieder werden neue Aspekte zur Anreicherung des Verlaufes integriert.

Die erste Doppelfolge dieser Thriller Reihe ist somit ein Erfolg und reiht sich uneingeschränkt ein in die bisherige Qualität der vorhergegangenen Episoden dieser Serie. Die Macher dieser Reihe haben ihre Kreativität und die Liebe zum Detail auch nach so vielen Folgen kein Stück verloren! Daumen hoch! (michi)

_