HÖRSPIEL “MORD IN SERIE 23 – In tödlicher Tiefe” (Thriller)

Online seit 2.10.2016

23MORD in Serie

“(23) In tödlicher Tiefe”
(Thriller)

Wertung: Gut / Geht so

VÖ: 16.09.2016

Label: Contendo Media

 

Inhaltsangabe:

Till und seine Verlobte Anna wollen den Sommer bei ihrem Kumpel Jamie in Florida verbringen und freuen sich auf geruhsame Tage. Daraus wird allerdings nichts, als sie während eines Tauchgangs auf das Wrack eines U-Boots stoßen. Denn als die drei Freunde die Ladung bergen wollen, bekommen sie es nicht nur mit gefräßigen Haien zu tun…

Besetzung:
Till – Pascal Finkenauer
Jamie – Jan-David Rönfeldt
Anna – Katharina von Keller
Marquez – Wolf Frass
Calderón – Robert Missler
Luco – Uve Teschner
Torres – Tobias Lelle
Del Campo – Jürgen Thormann
Abspann – Martin Sabel

Buch: Markus Topf & Timo Reuber
Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki
Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
Zusätzliche Musik: Alexander Schiborr
Gitarre/Gesang “The Wayfaring Stranger”: Pat Murphy (www.patmurphy.de)
Produktion & (C): Contendo Media GmbH

 

Bedrohliches Unterwasser Szenario

Teil 23 von der Hörspiel Reihe  MORD IN SERIE entführt uns in die Tiefen de Ozeans. Wir befinden uns in Florida, wo Hobby Taucher ein bisher unentdecktes Schmuggler U-Boot entdecken und darin Geld oder Drogen vermuten. Die Hörspiel Szenerie ist mit recht aufdringlicher Urlaubsstimmungsmusik versehen, was allerdings an dieser Stelle, zumindest in meinen Ohren, nicht für eine authentische Atmosphäre sorgt. Später dann beschränkt sich die Geschichte lokal auf die Geschehnisse auf dem Boot und auf die Tauchgänge. Leider schaffte es das Hörspiel nicht den Spannungsbogen komplett zu spannen. Das sich die Taucher sowohl hungrigen Haien ausgesetzt sehen als auch skrupellosen Kartell Mitarbeitern sorgt aber für einen interessanten Handlungsablauf. Oft fühlt man sich immer wieder an den Film “Into The Blue” mit Jessica Alba erinnert, zumindest gibt es diverse unverkennbare Parallelen. Sehr nett ist der punktuelle Humor, wie die Szene in der Till`s Verlobte Anna vom Kumpel Jamie eingecremt wird. Hier gibt es doch ein bisschen was zum Schmunzeln gratis dazu!

Die Umsetzung und die Qualität der Sprecher sind gewohnt hochklassig. Die eingeschränkte Kulisse lässt dies allerdings ein wenig in den Hintergrund treten. Auch dieses Hörspiel ist wieder durch musikalische Elemente geprägt. So hören wir gleich zu Beginn Pat Murphy (www.patmurphy.de) mit seinem Stück “The Wayfaring Stranger”  und auch die traditionelle Zusammenarbeit mit dem Label “conzoom records” wird weiterhin gepflegt, hier ist als Abschluss des Hörspiels die Band SINESTAR mit dem Titel “The Mirror Song” zu hören.

Ein guter Beitrag, der für mich aber nicht zu den stärksten der Reihe gehört. Trotzdem sollte jeder Freund von MORD IN SERIE auch diese Folge sein Eigen nennen. (michi)

_