HÖRSPIEL “Gespenster Krimi 8 – Die Blutbestie” (Horror)

Online seit 5.05.2016

8Gespenster Krimi

“(8) Die Blutbestie”
(Horror)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 06.05.16

Label: Contendo Media GmbH / Audionarchie

Webseite: www.gespensterkrimi.de

 

Inhaltsangabe:

Professor Flack hat es geschafft. Er kann Lebewesen unsichtbar machen! Sein Assistent Steve Dury stellt sich für den entscheidenden Versuch zur Verfügung, doch es geschieht ein schrecklicher Unfall im Labor. Das wahnsinnige, mordgierige Grauen entkommt den Flammen und fällt über die kleine Stadt Holsworthy her. Keiner ist vor der Blutbestie sicher. Profiler Dave Donovan nimmt den Kampf mit dem Unsichtbaren auf…


Sprecher:
Erzähler – Thomas Balou Martin
Steve Dury/Blutbestie – Martin Sabel
Dave Donovan – Mark Bremer
Alice Flack – Merete Brettschneider
Prof. Lee J. Flack – Wolfgang Hartmann
Bob Fencel – Bernd Stephan
Rudy Swift – Tim Knauer
Mr. Finch – Joachim Tennstedt
Mr. Smith – Robin Brosch
Bob Looman – Wolfgang Bahro
Jim Drake – Michael Bideller
Doug – Michael-Che Koch
April – Katrin Heß
Roberta – Angela Quast
Barbara Brown – Ela Paul
Trudy – Nadine Schreier
Mrs. Looman – Traudel Sperber
Polizist – Robert Missler
sowie – Pascal Finkenauer, Christoph Piasecki, Andy Muhlack

Buch: Markus Duschek, nach dem gleichnamigen Roman von A. F. Morland
Idee, Konzept & Regie: Christoph Piasecki, Patrick Holtheuer
Schnitt: Patrick Holtheuer
Sound, Mastering: Andy Muhlack
Zusätzliche Musik: Konrad Dornfels
Cover & Design: Kito Sandberg
Produktion: (c) Contendo Media GmbH

 

Grüne, unsichtbare Blutgier

Die achte Folge der Hörspielreihe “GESPENSTER-KRIMI – ZUR SPANNUNG NOCH DIE GÄNSEHAUT” erscheinen mit freundlicher Genehmigung der Bastei Lübbe AG, Köln. Die Geschichte stammt aus der Feder vom sehr geschätzten Schriftsteller A. F. Morland (Friedrich Tenkrat) und wurde nun vom heute noch sehr gefragten Romanheft-Evergreen zu einem modernen Horror Hörspiel arrangiert.

Thematisch haben wir es ganz klassisch mit dem Opfer eines Experimentes zu tun. Assistent Steve Dury ist das Opfer eines unausgereiften Prozesses um unsichtbar werden zu können. Als Nebenwirkung dieses misslungenen Experiments verwandelt sich der junge Mann in ein grünhäutiges, blutdurstiges Monster, das sich mit der Errungenschaft der Unsichtbarkeit nun aufmachen kann um sich blutrünstig seiner Wut und Rache hinzugeben. Von nun an muss jeder im Ort Angst um ein Leben haben, Angst vor etwas was man nicht sehen kann…

Wieder einmal haben es die Schöpfer dieser Hörspielreihe geschafft eine großartige Geschichte sehr plastisch und gut gespielt zu vertonen. Die Sprecher sind abermals erstklassig und vor allem die Soundeffekte lassen keinen Platz für Kritik übrig. In den vielen Szenen in denen die Bestie sein grauenhaftes Werk vollbringt kann man herrlich und authentisch hören wie Haut reißt, Blut fließt und Fleisch zermatscht wird. Der Brutalitätslevel ist dadurch in dieser Folge nicht zu verachten. Generell gefällt mir die Erzählweise dieses Mal außergewöhnlich gut und ich fühle mich bildlich in die guten alten Zeiten des klassischen britischen Horrorfilms zurück versetzt.

Genauso tragisch wie die Geschichte beginnt, endet sie letztlich auch und die gut 60 Minuten Spielzeit vergehen wie im Fluge. Dieses Hörspiel ist uneingeschränkt jedem Horror Fan zu empfehlen. Hat unglaublich viel Spaß gemacht!! (michi)

_