FILM+HÖRSPIEL

FILM “Zombie Death Horde” (Slasher Horror)

Originaltitel: As Night Falls

Herstellungsland: USA 2010

Verkaufsdatum: 11.04.14

Wertung: Geht so

Regie: Joe Davison

Darsteller: Debbie Rochon, Rod Grant, Raine Brown, Deneen Melody, Jeremy King

FSK: ab 16

Studio: Savoy Film (Intergroove)

Genre: Slasher Horror

 

Inhaltsangabe:

Seit dem Tod ihres Vaters leben Elisabeth und ihre jüngere Schwester Holly allein auf einer Farm draußen vor der Stadt, ohne zu ahnen, dass dort früher einmal ein schlimmes Verbrechen stattfand. Die beiden wollen mit Freunden eine Party feiern, als die Geister von damals sich von den Toten erheben. Ein Massaker unvorstellbaren Ausmaßes bahnt sich an…

Filmtitel und Beschreibung führen einen ja auf eine komplett falsche Spur, denn man erwartet hier doch ein mega Zombie Massaker. Doch davon keine Spur. Über unendliche Minuten beobachten wir halbstarke  Jugendliche, die nichts im Kopf haben außer Blödsinn zu labern und eine ziemlich öde Party zu feiern. Was sie nicht wissen ist, dass in den 30er Jahren dort ein kleines Mädchen von ihren Eltern grausam getötet wurde. Der Geist des Mädchens versucht die kleine Holly zu warnen, doch mitten als die Party im vollen Gange ist, erscheint das blutrünstige Paar um alle Störendfriede nieder zu mätzeln.

All das ist ziemlich amateurhaft inszeniert, wenn auch in einer sehr guten Bildqualität. Die Schauspieler sind nicht die besten, passen aber grundsätzlich ins Geschehen. Positiv ist zu bemerken, dass alle Beteiligten sichtlich Spaß hatten diesen Film zu erzeugen.

Ebenso muss man zugute halten, dass alle Splatter und Gore Effekte komplett ohne digitale Hilfe erschaffen wurden und gutes Handwerk zugrunde liegt. Dieser Umstand verschafft dem Film auch noch ein gut gemeintes “geht so”. Begriffe wie Spannung, Logik, Grusel oder auch Horror Thrill bleibt der Film dagegen schuldig! (michi)