FILM “Seventy Nine – The Asylum” (Horror Thriller)

Online seit 11.01.2017

Originaltitel: Seventy Nine – The Asylum

Herstellungsland: USA 2013

VÖ: 27.10.16

Wertung: Finger weg

Regie: Filip Maciejewicz

Darsteller: Jonathan Rosenthal, Adrian Voo, Bo Linton

FSK: 16

Studio: EuroVideo Medien GmbH

Genre: Horror

 

Inhaltsangabe:

Ein Ärzteteam will an Menschen ein neues, perfides Experiment durchführen: Sie entführen ahnungslose Bürger und verfrachten sie in ein altes, verlassenes Sanatorium fernab jeglicher Zivilistaion. Hier wollen die Mediziner nachweisen, dass man durch eine neue Art der Gehirnwäsche nahezu jeden dazu bringen kann, mit brutaler Gewalt gegen unbekannte, unschuldige und wehrlose Menschen vorzugehen. Die Experimente gelingen und aus ehemals netten Nachbarn werden blutrünstige Monster, die Spaß am Töten haben! Alles läuft nach Plan. Bis sich die
Probanden zusammenrotten und einen Weg in die Freiheit suchen. Auf diesem Weg metzeln sie alles nieder, was ihnen in die Quere kommt.

Nicht zu ertragen,…

ist dieser Film, leider hat dies aber nichts mit Brutalität, Horror oder nervenzerreißender Spannung zu tun. Denn dieser Film hat nichts davon. Was hier durch ein ordentliches Cover und eine verheißungsvolle Beschreibung auf den ersten Blick schmackhaft erscheint, ist leider nur langweiliger Amateur Müll in einer viel zu guten Verpackung. Ich verstehe nicht wie solche Filme bei recht bekannten Vertrieben landen können.

Talent-freie Darsteller, billigste Kulissen und grauenhaft schlechte Settings, sinnfreie Konversationen und völlig unlogische Handlungen machen dieses Werk zu einem der schlechtesten Filme die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Man hat es nicht mal geschafft die “spannenden Szenen” zum richtigen Zeitpunkt mit passender Filmmusik zu intensivieren, nein das langweilige Gedudel bleibt kontinuierlich unspektakulär. Anhand des FSK16 Siegels kann man auch schnell sehen das man nicht mit Gewalt entschädigt wird. Ganz im Gegenteil, selbst eine einfache Schlägerei könnten Kinder in einer Vorschultheatergruppe besser inszenieren.

Dieser Film ist leider ein kompletter Reinfall und zu jeder Sekunde die aufgebrachte Zeit dafür nicht wert. Wer sich den Film trotzdem kauft und drauf reinfällt ist selber schuld,… (michi)

_