FILM “Predator 2” (Action / Science Fiction)

Online seit 14.02.2016

p2Originaltitel: Predator 2

Herstellungsland: USA 1990

: 04.02.16

Wertung: Gut

Regie:  Stephen Hopkins

Darsteller: Gary Busey, Adam Baldwin, Danny Glover, Bill Paxton, Kevin Peter Hall

FSK: ab 18

Studio: 20th Century Fox

Genre: Action / Science Fiction

 

Inhaltsangabe:

Härter geht’s nicht! Der 2. Teil des Action-Horrors enthüllt die dunkelsten Seiten des gnadenlosen Monsters und ist garantiert nichts für schwache Nerven! Der Predator ist zurück und diesmal jagt er in einem neuen Revier: Im Großstadt-Dschungel von Los Angeles!

Extras:
Kommentar von Regisseur Stephen Hopkins
Kommentar der Drehbuchautoren Jim Thomas & John Thomas
Jäger und Gejagte
Evolution der Spezialeffekte
Die Waffen des Predators
“Hard Core” Sonderberichterstattung
Hinter den Kulissen

Auf Trophäenjagd

Wenn man von dem Film “Predator” spricht, meint man dabei in der Regel den ersten Teil von John McTiernan in dem sich Arnold Schwarzenegger einen erbitterten Kampf mit dem Jäger aus dem All abliefert. Etwas weniger Beachtung fand seinerzeit der zweite Teil, das lag zum einen daran das Arnie nicht mehr mit von der Rolle war und die Verlagerung des Geschehens vom Dschungel in die Großstadt optisch nicht so reizvoll erscheint.

Trotz allem ist der Film von Stephen Hopkins ebenfalls ein Guter, ist halt nicht so einfach einen solchen Überraschungserfolg noch einmal zu toppen. Der Predator ist auch in der Großstadt ein grandioser Kämpfer und als Zuschauer ist es schon beeindruckend welch blutige Spur er hinter sich hinterlässt. Wieder werden Menschen als Trophäen aufgehängt und gehäutet, das waren dann auch die Szenen welche in den geschnittenen Versionen nicht zu sehen waren. Doch diese Version ist zum Glück uncut und man kann die Taten des Predators in Gänze bewundern. Nicht so gelungen erscheint mir der Drogen Banden Krieg der ja als Rahmenthema zugegen ist, besonders die Eröffnungsszene empfinde ich als ziemlich kitschig und überzogen. Auch Danny Clover der den Außerirdischen Jäger auf der Spur ist, empfinde ich als ziemlich unglücklich in seiner Darstellung. Man muss schon sagen das er leider weit hinter dem Hauptdarsteller des ersten Teils zurück bleibt.

Bild und Ton sind gut, aber nicht überragend. Nicht alle Szenen können im HD vollends überzeugen, da hat man schon bemerkenswertere Aufwertungen älterer Filme gesehen. Auch wenn “Predator 2” nicht an den ersten Teil herankommt, hat dieser Film natürlich einen Platz in einer gut sortieren Sammlung verdient. Auch die Extras nicht ganz nett und werten diese Veröffentlichung zusätzlich etwas auf. (michi)

_